Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Dialekt der Gemeinde Wermelskirchen (Classic Reprint)

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Der Dialekt der Gemeinde Wermelskirchen5 l. Wermelskirchen, eine Stadt von 16000 Einwohnern, liegt im Kreise Lennep ... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Der Dialekt der Gemeinde Wermelskirchen

5 l. Wermelskirchen, eine Stadt von 16000 Einwohnern, liegt im Kreise Lennep in der sudöstlichen Ecke des Regierungsbezirks Düsseldorf oder, um seine dialektische Stellung zu kennzeichnen, in dem Winkel, den die Benrather und die Urdinger Linie bilden. Die engere Stadt hat nur etwa 8000 Bewohner; die übrigen 8000 verteilen sich auf zahlreiche grossers oder kleinere Höfe. In ihrer Mundart sind diese von der engeren Stadt nicht geschieden, abgesehen von einem Gebiete im Süden, das die Ortschaften Höhrath, Ehing hausen, unter-strasse, Neuenhaus, Nuxhausen, Löh und Rausmühle umfasst. Dieses Gebiet wird deshalb von der folgenden Unter suchung ausgeschlossen, die sich also auf die übrige Aussen und die Innenstadt erstreckt. Alle angrenzenden Gemeinden haben besondere mundartliche Eigentümlichkeiten, welche sie von unserem Gebiete scheiden. Die wichtigste dieser angrenzenden Bürgermeistereien, die zugleich auch die grösste dialektische Verschiedenheit zeigt, ist Remscheid. Dessen Mundart hat 1885 eine Behandlung durch Holthausen erfahren. Auch der Dialekt des wenig nördlicher gelegenen Ronsdorf ist 1887 durch Holthaus bearbeitet worden. Da durfte es über üssig erscheinen, noch eine dritte Mundart eines so eng be grenzten Raumes einer genaueren Analyse zu würdigen. Dazu sind solche dialektische Einzeluntersuchungen etwas in Misskredit gekommen, namentlich seitdem nun schon die weitaus grossere Hälfte des Sprachatlas vorliegt. Dem müssen wir entgegenhalten, dass der Atlas die Einzelstudie nicht ersetzen kann und will, dass er aber fur sie die wichtigste methodische Anleitung gibt. Die Unter suchung darf sich nicht mehr allein auf das abgeschlossene Gebiet des Lokaldialektes erstrecken, sondern muss auch die Verhältnisse in den Nachbarmundarten in Rechnung ziehen. Geographie und Geschichte eines Ortes sind für die Behandlung seines Dialektes zwei ausserordentlich wichtige Faktoren, die nicht vernachlässigt werden dürfen. Und gerade der Sprachatlas betont ihre Bedeutung mit jedem neuen Blatte. Ferner ist heute natürlich die Aufmerksamkeit vornehmlich den Kapiteln zuzuwenden, die der Atlas überhaupt nicht oder nur unvollkommen darstellen kann. Ich denke an Apokl)pe und Synkope, Akzent, Quantität, Umlaut und Genuswechsel. Dazu hat Wermelskirchen infolge seiner schon gekennzeichneten Lage im.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Der Dialekt der Gemeinde Wermelskirchen (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780484976756
ISBN: 978-0-484-97675-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 167g
Größe: H229mm x B152mm x T6mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen