Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wie lassen sich die Aktienanteile von Privatinvestoren steigern?

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Ve... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Veranstaltung: Finanzmarktkommunikation, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu Zeiten des Jahrtausendwechsels war der Kapitalmarkt durch einen wahren Börsen-Boom gekennzeichnet. Die Euphorie des Neuen Marktes, die zahlreichen Neuemissionen und auch die immer neuen Kurs-Höchststände führten zu einer sehr hohen Präsenz von Privatanlegern an den Wertpapierbörsen. Im Gegensatz dazu führten die Jahre danach mit dem Platzen der Blase, den zahlreichen Bilanzfälschungen und fragwürdigen Analystenverhalten in eine große Vertrauenskrise. Die Privatanleger waren hiervon in besonderem Maße betroffen und zogen sich immer mehr und mehr von Aktieninvestitionen zurück. In Folge dessen ging die Zahl der direkten Aktionäre zwischenzeitlich nahezu auf das Niveau aus dem Jahre 1988 zurück. Aus dieser Entwicklung ergibt sich die Frage der Bedeutung von Privataktionären. Inwieweit sind direkte Aktionäre von Seiten der Gesellschaften, aber auch aus politischem und sozialem Aspekt gewollt? Darüber hinaus stellt sich die Frage, mit welchen Maßnahmen Privatanleger (erneut) zu direkten Aktienengagements bewegt werden können. Welche Schritte sind diesbezüglich durch börsennotierte Gesellschaften selbst und auch durch den Gesetzgeber möglich? Den Hintergrund dieser Fragen darzustellen und darauf aufbauend sie zu beantworten ist das Ziel dieser Arbeit. Folgerichtig erfolgt zuerst eine Charakterisierung von Privataktionären. Neben einer Definition dieser Anlegergruppe sollen auch die mit ihnen verbundenen Vor- und Nachteile dargelegt werden. Dies geschieht sowohl in der Sichtweise börsennotierter Gesellschaften, als auch in einer politischen und sozialen Sicht. Darauf basierend erfolgt eine historische Betrachtung der Gründe der heutzutage vorliegenden Aktionärsstruktur. Ebenfalls wird die diesbezügliche Entwicklung der vergan

Produktinformationen

Titel: Wie lassen sich die Aktienanteile von Privatinvestoren steigern?
Autor:
EAN: 9783640485338
ISBN: 978-3-640-48533-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H213mm x B20mm x T2mm
Jahr: 2009
Auflage: 5. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen