Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

RISIKOBERICHTERSTATTUNG

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Unternehmen müssen heute mehr denn je mit schnellen Umweltveränderungen und komplexeren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zurecht... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Unternehmen müssen heute mehr denn je mit schnellen Umweltveränderungen und komplexeren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zurechtkommen. Ausdruck dieser Dynamik sind auch die steigende Unsicherheit und eine Zunahme operativer und finanzieller Risiken, welche die Gefahr von Unternehmenskrisen deutlich erhöhen. Vor diesem Hintergrund mag heute eine transparentere bzw. umfassendere Berichterstattung über Risiken im Geschäftsberichtes plausibel erscheinen, jedoch erfolgte dies bislang sehr uneinheitlich und meistens nur wenn der angewandte Rechnungslegungsstandard (IFRS/Swiss GAAP FER usw.) dies erfordert. Diese Arbeit geht folglich der Frage nach, ob die Risikoberichterstattung eine sinnvolle Ergänzung als Pflichtbestandteil in Jahresabschlüssen bzw. Geschäftsberichten darstellt, gemessen primär an ihrem Informationsnutzen für die Abschlussadressaten. Beschrieben werden die unterschiedlichen Status Quo der Risikoberichterstattung in der Schweiz und Deutschland. Experten aus Unternehmen, Wirtschaftsprüfung und Kapitalmarkt beider Länder äussern sich zur Risikoberichterstattung als Pflichtbestandteil im Jahresabschluss.

Autorentext

Der Autor ist Master in Accounting & Finance HSG, Dipl. Betriebsökonom FH und Dipl. Wirtschaftslehrer HSG. Nach seiner kaufm. Grundausbildung arbeite er, bevor er dann studierte. Zurzeit ist er als Assistent/Stv. CFO eines kleinen Industriekonzerns sowie als nebenamtlicher Dozent und Prüfungsexperte für Finanz- und Rechnungswesen tätig.



Klappentext

Unternehmen müssen heute mehr denn je mit schnellen Umweltveränderungen und komplexeren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zurechtkommen. Ausdruck dieser Dynamik sind auch die steigende Unsicherheit und eine Zunahme operativer und finanzieller Risiken, welche die Gefahr von Unternehmenskrisen deutlich erhöhen. Vor diesem Hintergrund mag heute eine transparentere bzw. umfassendere Berichterstattung über Risiken im Geschäftsberichtes plausibel erscheinen, jedoch erfolgte dies bislang sehr uneinheitlich und meistens nur wenn der angewandte Rechnungslegungsstandard (IFRS/Swiss GAAP FER usw.) dies erfordert. Diese Arbeit geht folglich der Frage nach, ob die Risikoberichterstattung eine sinnvolle Ergänzung als Pflichtbestandteil in Jahresabschlüssen bzw. Geschäftsberichten darstellt, gemessen primär an ihrem Informationsnutzen für die Abschlussadressaten. Beschrieben werden die unterschiedlichen Status Quo der Risikoberichterstattung in der Schweiz und Deutschland. Experten aus Unternehmen, Wirtschaftsprüfung und Kapitalmarkt beider Länder äussern sich zur Risikoberichterstattung als Pflichtbestandteil im Jahresabschluss.

Produktinformationen

Titel: RISIKOBERICHTERSTATTUNG
Untertitel: Eine sinnvolle Ergänzung als Pflichtbestandteil im Jahresabschluss? - Analyse aus Sicht von Unternehmen, Wirtschaftsprüfung und Kapitalmarkt
Autor:
EAN: 9783639076172
ISBN: 978-3-639-07617-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 183g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel