Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Operatives Controlling als integraler Bestandteil der Unternehmensführung

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,3, Fachhochschule Lausitz (Fachbereich Wirtschaftswissens... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,3, Fachhochschule Lausitz (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die ständig zunehmende Dynamik der Umwelt, stagnierenden Märkten, steigender Wettbewerbsdruck, Einengung des Handlungsspielraumes durch neue Gesetze usw. sind die Anforderungen an Unternehmen stark gewachsen. Heute reicht es nicht mehr aus, etwas zu produzieren und zu verkaufen. Nur allzu oft ist steigender Umsatz allein kein Garant für Unternehmenserfolg. Es ist vor allem die Koordination der Ressourcen und die Fähigkeit des Unternehmens sich schnell an den Markt bzw. an die Kunden anzupassen, das die Zukunft des Unternehmens sichert. Das Buch stellt das Controlling-Konzept und den Controlling-Gedanken vor, sodass die angesprochenen Probleme der heutigen Wirtschaftswelt zu Herausforderungen und Chancen werden. Der Fokus liegt im operativen Controlling als das Zusammenspiel zwischen: Planung Information Kontrolle Steuerung Als Planung ist die Budgetierung gewählt worden, da sie die beste Methode der operative Planung darstellt, die in der Praxis angewandt wird. Das Informationssystem des Controllers ist die Kostenrechnung. Die vorliegende Arbeit bedient sich hier der Prozesskostenrechnung, da sie eine moderne und genaue Form der Kostenermittlung darstellt. Danach wird die Budgetkontrolle vorgestellt. Dabei ist die Abweichung zwischen Plan und Ist die Grundlage für Unternehmensverbesserungen. Als ganzheitliches Steuerungsinstrument des operativen Controlling wird das Prozessorientierte Performance Measurement vorgestellt. Zum Abschluss wird als Ausblick das Lean-Controlling diskutiert.

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Wirtschaft - Controlling, Note: 1,3, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die ständig zunehmende Dynamik der Umwelt, stagnierenden Märkten, steigender Wettbewerbsdruck, Einengung des Handlungsspielraumes durch neue Gesetze usw. sind die Anforderungen an Unternehmen stark gewachsen. Heute reicht es nicht mehr aus, etwas zu produzieren und zu verkaufen. Nur allzu oft ist steigender Umsatz allein kein Garant für Unternehmenserfolg. Es ist vor allem die Koordination der Ressourcen und die Fähigkeit des Unternehmens sich schnell an den Markt bzw. an die Kunden anzupassen, das die Zukunft des Unternehmens sichert. Das Buch stellt das Controlling-Konzept und den Controlling-Gedanken vor, sodass die angesprochenen Probleme der heutigen Wirtschaftswelt zu Herausforderungen und Chancen werden. Der Fokus liegt im operativen Controlling als das Zusammenspiel zwischen: * Planung * Information * Kontrolle * Steuerung Als Planung ist die Budgetierung gewählt worden, da sie die beste Methode der operative Planung darstellt, die in der Praxis angewandt wird. Das Informationssystem des Controllers ist die Kostenrechnung. Die vorliegende Arbeit bedient sich hier der Prozesskostenrechnung, da sie eine moderne und genaue Form der Kostenermittlung darstellt. Danach wird die Budgetkontrolle vorgestellt. Dabei ist die Abweichung zwischen Plan und Ist die Grundlage für Unternehmensverbesserungen. Als ganzheitliches Steuerungsinstrument des operativen Controlling wird das Prozessorientierte Performance Measurement vorgestellt. Zum Abschluss wird als Ausblick das Lean-Controlling diskutiert.

Produktinformationen

Titel: Operatives Controlling als integraler Bestandteil der Unternehmensführung
Untertitel: Diplomarbeit
Autor:
EAN: 9783638698573
ISBN: 978-3-638-69857-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 229g
Größe: H213mm x B149mm x T17mm
Jahr: 2007
Auflage: 2. Auflage