Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Situative Ansatz

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,7, Universität Potsdam, 8 Que... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,7, Universität Potsdam, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine Methode, mit der man zuverlässig eine Organisation so gestalten kann, dass sie in einer vorher bekannten Umgebung die optimale Anpassung findet, könnte sich der Beachtung der Fachwelt sicher sein. An dieser Stelle setzte der Situative Ansatz an. Interessant ist die Idee allemal, sagt sie doch, dass es einen signifikanten Zusammenhang zwischen der internen und externen Umwelt einer Organisation und der Organisationsstruktur gäbe. Mehr noch verspricht die Idee eine Möglichkeit, die Organisation schon mit einem Vorwissen zu planen und auf diesem Wege die Erfolgschancen einer Unternehmung zu maximieren. Doch warf dieser Ansatz auch viele Fragen bezüglich der wahren Zusammenhänge zwischen dem Umfeld einer Organisation und dieser selbst auf. Gerade eine befürchtete Zwangsläufigkeit bei den Zusammenhängen sorgte und sorgt für große Unruhe.

Produktinformationen

Titel: Der Situative Ansatz
Autor:
EAN: 9783640325382
ISBN: 978-3-640-32538-2
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H213mm x B144mm x T1mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel