Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ein unbequemes Fach

  • Kartonierter Einband
  • 197 Seiten
Die bayerische Verfassung sieht in Art. 137 Abs. 2 einen "Unterricht über die allgemein anerkannten Grundsätze der Sittlichkeit" v... Weiterlesen
20%
40.50 CHF 32.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die bayerische Verfassung sieht in Art. 137 Abs. 2 einen "Unterricht über die allgemein anerkannten Grundsätze der Sittlichkeit" vor. Bis zur Einrichtung des Faches, das seit den 1970er Jahren die Bezeichnung "Ethik" trägt, dauerte es über 25 Jahre. Noch mehr Zeit ist seitdem vergangen, bis - wenigstens in Anfängen - eine universitäre Ausbildung der Lehrkräfte in Angriff genommen wurde.
In der vorliegenden Arbeit wird versucht, die Genese des Faches in Bayern nachzuzeichnen und anhand der Ergebnisse einer explorativen Untersuchung zu beschreiben, wie Lehrkräfte an Hauptschulen mit dem Fach umgehen. Dabei geht es u.a. um Fragen der Unterrichtsgestaltung, der wesentlichen Ziele oder der Einstellung zum Fach. So wird versucht, die Erfahrungen von seit vielen Jahren in der Praxis tätigen Ethiklehrkräften in die aktuelle Diskussion um die Etablierung einer Lehrerbildung sowie die künftige Ausgestaltung des Faches mit einzubringen.
Daher richtet sich das Buch an Studierende, Lehrkräfte, Schulleitungen, Universitäten und Schulaufsichtsbehörden, die am Fach Ethik interessiert und für Verbesserungen aufgeschlossen sind.

Klappentext

Die bayerische Verfassung sieht in Art. 137 Abs. 2 einen "Unterricht über die allgemein anerkannten Grundsätze der Sittlichkeit" vor. Bis zur Einrichtung des Faches, das seit den 1970er Jahren die Bezeichnung "Ethik" trägt, dauerte es über 25 Jahre. Noch mehr Zeit ist seitdem vergangen, bis - wenigstens in Anfängen - eine universitäre Ausbildung der Lehrkräfte in Angriff genommen wurde. In der vorliegenden Arbeit wird versucht, die Genese des Faches in Bayern nachzuzeichnen und anhand der Ergebnisse einer explorativen Untersuchung zu beschreiben, wie Lehrkräfte an Hauptschulen mit dem Fach umgehen. Dabei geht es u.a. um Fragen der Unterrichtsgestaltung, der wesentlichen Ziele oder der Einstellung zum Fach. So wird versucht, die Erfahrungen von seit vielen Jahren in der Praxis tätigen Ethiklehrkräften in die aktuelle Diskussion um die Etablierung einer Lehrerbildung sowie die künftige Ausgestaltung des Faches mit einzubringen. Daher richtet sich das Buch an Studierende, Lehrkräfte, Schulleitungen, Universitäten und Schulaufsichtsbehörden, die am Fach Ethik interessiert und für Verbesserungen aufgeschlossen sind.

Produktinformationen

Titel: Ein unbequemes Fach
Untertitel: Ethikunterricht an bayerischen Hauptschulen
Autor:
EAN: 9783781513792
ISBN: 978-3-7815-1379-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Klinkhardt, Julius
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 197
Gewicht: 331g
Größe: H236mm x B170mm x T14mm
Veröffentlichung: 01.01.2005
Jahr: 2005
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen