Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fußball als Möglichkeit zum inklusiven Lernen

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Fußball ist für meine Schüler das Größte der Welt, Thema an guten und schlechten Tagen, immer gegenwärtig und stets ein Grund sich auf Dienstag zu freuen, den Trainingstag. Seit 2011 begleite ich eine heterogene Gruppe von Schülern der Schule X, einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, zum Fußballtraining beim örtlichen Sportverein. Im Rahmen der Initiative "Einfach Fußball" vom Deutschen Fußball Bund (DFB) und dem Partner Bayer AG soll das Ziel, mehr Mädchen und Jungen mit besonderem Förderbedarf den Zugang zum Fußball zu ermöglichen, verfolgt werden. Ein weiteres Ziel ist es, Vereins-Fußballspielern ohne Förderbedarf die Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen mit Förderbedarf aufzuzeigen. Daher nehmen im und um den Trainingsbetrieb herum auch Spieler aus der Jugendabteilung des Sportclubs teil. Dadurch soll das Miteinander und die gegenseitige Wertschätzung der Nachwuchsspieler gefördert werden. Wissenschaftlich begleitet wird die Initiative vom Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport e.V. (FIBS). Im Zuge der aktuell politisch gewollten Inklusion und dem damit einhergehenden Wandel der Schullandschaft bot sich das Thema als Hausarbeit an.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Fußball ist für meine Schüler das Größte der Welt, Thema an guten und schlechten Tagen, immer gegenwärtig und stets ein Grund sich auf Dienstag zu freuen, den Trainingstag. Seit 2011 begleite ich eine heterogene Gruppe von Schülern* der Schule X, einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, zum Fußballtraining beim örtlichen Sportverein. Im Rahmen der Initiative "Einfach Fußball" vom Deutschen Fußball Bund (DFB) und dem Partner Bayer AG soll das Ziel, mehr Mädchen und Jungen mit besonderem Förderbedarf den Zugang zum Fußball zu ermöglichen, verfolgt werden. Ein weiteres Ziel ist es, Vereins-Fußballspielern ohne Förderbedarf die Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen mit Förderbedarf aufzuzeigen. Daher nehmen im und um den Trainingsbetrieb herum auch Spieler aus der Jugendabteilung des Sportclubs teil. Dadurch soll das Miteinander und die gegenseitige Wertschätzung der Nachwuchsspieler gefördert werden. Wissenschaftlich begleitet wird die Initiative vom Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport e.V. (FIBS). Im Zuge der aktuell politisch gewollten Inklusion und dem damit einhergehenden Wandel der Schullandschaft bot sich das Thema als Hausarbeit an.

Produktinformationen

Titel: Fußball als Möglichkeit zum inklusiven Lernen
Untertitel: "Elf Freunde müsst ihr sein" (Sepp Herberger)
Autor:
EAN: 9783656912453
ISBN: 978-3-656-91245-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sonderpädagogik
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 89g
Größe: H211mm x B151mm x T7mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen