Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gebäudemanagement. Reichen die bisherigen Maßnahmen aus, um die Ziele des Klimaschutzplans 2050 im Gebäudesektor zu erreichen?

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich VWL - Umweltökonomie, Fachhochschule Trier - Umwelt-Campus, Standort Birkenfeld (Fa... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich VWL - Umweltökonomie, Fachhochschule Trier - Umwelt-Campus, Standort Birkenfeld (Fachbereich Umweltwirtschaft/ Umweltrecht), Veranstaltung: B.A.-Studiengang Umwelt- und Betriebswirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Da der Gebäudebereich für circa 35 % des Endenergieverbrauchs und etwa 30 % der CO2-Emissionen verantwortlich ist, wird auf ihn ein besonderes Augenmerk gelegt. Durch ein Zusammenspiel aus Energieeinsparungen und erneuerbaren Energien soll der deutsche Gebäudebestand bis 2050 nahezu klimaneutral gestaltet werden, was konkret bedeutet, dass der nicht erneuerbare Primärenergiebedarf bis 2050 um mindestens 80 % gegenüber dem Jahr 2008 gesenkt werden soll. Jedoch zeigt sich das Problem, dass zahlreiche Bau- und Dämmmaterialien aus nicht erneuerbaren Rohstoffen hergestellt werden und dadurch eine extrem schlechte CO2-Bilanz besitzen. Beispielsweise im Bereich der Dämmstoffe besitzen erdölbasierte Stoffe einen Marktanteil von über 40 %. Ob für die Erreichung der genannten Ziele die bisherigen Maßnahmen des Gebäudemanagements zielführend sind, soll in dieser Hausarbeit beantwortet werden.

Produktinformationen

Titel: Gebäudemanagement. Reichen die bisherigen Maßnahmen aus, um die Ziele des Klimaschutzplans 2050 im Gebäudesektor zu erreichen?
Autor:
EAN: 9783668571075
ISBN: 978-3-668-57107-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 59g
Größe: H211mm x B148mm x T7mm
Jahr: 2017
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen