Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tod eines Weintrinkers

  • Kartonierter Einband
  • 234 Seiten
Alles geht seinen gewohnten Gang in Plettendorf, einer kleinen westfälischen Ortschaft, deren Lage ihre Bewohner stets mit irgendw... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Alles geht seinen gewohnten Gang in Plettendorf, einer kleinen westfälischen Ortschaft, deren Lage ihre Bewohner stets mit irgendwo zwischen Warendorf, Lippstadt und Detmold umschreiben. Doch dann bringt die nackte Leiche eines Mannes das beschauliche Dorfleben durcheinander. Hilde Hauptmeier, als Bayerin die Exotin des Dorfes, findet den Toten, den alle nur den Weintrinker nennen, an einem Schweinehaken im Kühlraum ihrer Schlachterei. Als wäre das alles nicht schon seltsam genug, scheint sich auch niemand weiter um den Mord zu kümmern, und das, obwohl Gerald Kattenbrink eine der meist gehassten Personen Plettendorfs war. Als auch die Polizei untätig bleibt, beginnt Hilde auf eigene Faust zu ermitteln und stößt auf vieles, was sie über ihre Mitbewohner noch nicht wusste

Autorentext

Matthias Löwe, studierte Mathematik und Physik
in Bielefeld, berufliche Tätigkeit an den Univer/
sitäten Bielefeld, Eindhoven und Nijmegen sowie
dem Weierstrass-Institut Berlin. Seit 2003 Hochschullehrer für Mathematik an der West/
fälischen-Wilhelms-Universität Münster.

Bisherige Veröffentlichungen:
Tod an der Sparrenburg (Pendragon, 2011)
Campusmord in Bielefeld (Pendragon, 2012)
Endstation Siegfriedplatz (Pendragon, 2014)

Sowie kürzere Erzählungen und Lyrik in zahlreichen Anthologien

Bettina Walden, Studium der Niederlandistik und Romanistik (Schwerpunkt Italienisch) an den Universitäten Münster, Düsseldorf und Turin. Arbeit u.a. als freiberufliche Übersetzerin.
Zuletzt von ihr übersetzt:
Mit den Mathemädels durch die Welt (Springer, 2015)





Klappentext

Matthias Löwe, Bettina Walden
Tod eines Weintrinkers

Alles geht seinen gewohnten Gang in Plettendorf, einer kleinen westfälischen Ortschaft, deren Lage ihre Bewohner stets mit "irgendwo zwischen Warendorf, Lippstadt und Detmold" umschreiben. Doch dann bringt die nackte Leiche eines Mannes das beschauliche Dorfleben durcheinander.

Hilde Hauptmeier, als Bayerin die Exotin des Dorfes, findet den Toten, den alle nur den Weintrinker nennen, an einem Schweinehaken im Kühlraum ihrer Schlachterei. Als wäre das alles nicht schon seltsam genug, scheint sich auch niemand weiter ?um den Mord zu kümmern, und das, obwohl Gerald Kattenbrink eine der meist gehassten Personen Plettendorfs war. Als auch die Polizei untätig bleibt, beginnt Hilde auf eigene Faust zu ermitteln - und stößt auf vieles, was sie über ihre Mitbewohner noch nicht wusste ...

Produktinformationen

Titel: Tod eines Weintrinkers
Untertitel: Ostwestfalen-Krimi
Autor:
EAN: 9783936867657
ISBN: 978-3-936867-65-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Topp + Möller
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 234
Gewicht: 293g
Größe: H190mm x B118mm x T17mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen