Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Diensttagebuch des Reichsjustizministers Gürtner 1934 bis 1938

  • Kartonierter Einband
  • 176 Seiten
Der Autor: Matthias Löffler, geboren 1962. Studium der Rechtswissenschaft und anschließend als Rechtsanwalt tätig... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Der Autor: Matthias Löffler, geboren 1962. Studium der Rechtswissenschaft und anschließend als Rechtsanwalt tätig. Seit 1997 Richter in der niedersächsischen Justiz.



Klappentext

Will man sich ein angemessenes Bild von der Justiz im Dritten Reich machen, interessiert in erster Linie der damalige Alltag der Justiz. Das von 1934 bis 1938 geführte «Diensttagebuch Gürtner» dokumentiert wie kaum eine andere zeitgeschichtliche Quelle diesen Alltag als eine Art chronique scandaleuse aus den Anfangsjahren der nationalsozialistischen Herrschaft. Neben einer Vielzahl interessanter Themen beschreibt das Diensttagebuch, wie die Nationalsozialisten auf Justiz und Richterschaft mehr oder weniger erfolgreich Einfluß nehmen; es geht im Schwerpunkt um «Richterdisziplinierung». Das Instrumentarium hierfür ist reichhaltig, insbesondere Personalpolitik, Parteigerichtsbarkeit und vereinzelte unmittelbare Einschüchterungen. Echter Widerstand zeigt sich nicht, vielmehr Anpassung, obwohl Handlungsspielräume der Justiz bis 1938 erhalten bleiben.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Das Diensttagebuch Gürtner: Beschreibung, Verfasser, Funktion, Geschichte des Dokuments, Inhalt - Richterdisziplinierung im Dritten Reich: Personalpolitik, Parteigerichtsbarkeit, unmittelbare Einschüchterung, politische Schulung der «Rechtswahrer».

Produktinformationen

Titel: Das Diensttagebuch des Reichsjustizministers Gürtner 1934 bis 1938
Untertitel: Eine Quelle für die Untersuchung der «Richterdisziplinierung» während der Anfangsjahre des Nationalsozialismus
Autor:
EAN: 9783631314586
ISBN: 978-3-631-31458-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 176
Gewicht: 238g
Größe: H211mm x B151mm x T11mm
Jahr: 1997
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen