2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mediensystem Schweiz

  • Kartonierter Einband
  • 373 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Auch die Medien der Schweiz stehen vor großen Herausforderungen: Die Presse hat Werbegelder verloren, Stellen auf Redaktionen wurd... Weiterlesen
30%
49.50 CHF 34.65
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Auch die Medien der Schweiz stehen vor großen Herausforderungen: Die Presse hat Werbegelder verloren, Stellen auf Redaktionen wurden abgebaut. Gleichzeitig eröffnen Onlinemedien und das revidierte Radio- und FernsehgeSetz neue Handlungsspielräume. Das vorliegende Buch vermittelt kompaktes Grundlagenwissen über das schweizerische Mediensystem. Es zeigt die wichtigsten privaten und öffentlichen Medienunternehmen und welche medienrechtlichen und gesellschaftlichen Anforderungen an sie gestellt werden (RTVG, Presserat etc.). Aktuelle Trends des Medienwandels (u. a. Gratiszeitungen) werden ebenso analysiert wie historische Entwicklungen, die das heutige Mediensystem geprägt haben (Verschwinden der parteinahen Presse, Entstehung der SRG und der privaten Rundfunksender). Schließlich werden die Besonderheiten des schweizerischen Mediensystems im Vergleich zu den Systemen der umliegenden Länder, die Auswirkungen der Kleinstaatlichkeit und der Regelungen internationaler Organisationen (EU, Europarat) auf die schweizerischen Medien aufgezeigt. Der vorliegende Band richtet sich an Studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaft, an Medienschaffende aus Journalismus, PR und Werbung und an alle Interessierten, welche die schweizerischen Medien, ihre Entwicklung und ihre Beziehungen zur Politik, Wirtschaft und Gesellschaft verstehen möchten.

Autorentext

Matthias Künzler ist Oberassistent am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich (IPMZ).



Klappentext

Auch die Medien der Schweiz stehen vor großen Herausforderungen: Die Presse hat Werbegelder verloren, Stellen auf Redaktionen wurden abgebaut. Gleichzeitig eröffnen Onlinemedien und das revidierte Radio- und Fernsehgesetz neue Handlungsspielräume. Das vorliegende Buch vermittelt kompaktes Grundlagenwissen über das schweizerische Mediensystem. Es zeigt die wichtigsten privaten und öffentlichen Medienunternehmen und welche medienrechtlichen und gesellschaftlichen Anforderungen an sie gestellt werden (RTVG, Presserat etc.). Aktuelle Trends des Medienwandels (u. a. Gratiszeitungen) werden ebenso analysiert wie historische Entwicklungen, die das heutige Mediensystem geprägt haben (Verschwinden der parteinahen Presse, Entstehung der SRG und der privaten Rundfunksender). Schließlich werden die Besonderheiten des schweizerischen Mediensystems im Vergleich zu den Systemen der umliegenden Länder, die Auswirkungen der Kleinstaatlichkeit und der Regelungen internationaler Organisationen (EU, Europarat) auf die schweizerischen Medien aufgezeigt. Der vorliegende Band richtet sich an Studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaft, an Medienschaffende aus Journalismus, PR und Werbung und an alle Interessierten, welche die schweizerischen Medien, ihre Entwicklung und ihre Beziehungen zur Politik, Wirtschaft und Gesellschaft verstehen möchten.



Zusammenfassung
Für all jene, die die schweizerischen Medien, deren Entwicklung und Verknüpfung mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft verstehen möchten, ist sein [Künzlers] neues Sachbuch über das Mediensystem der Schweiz Pflichtlektüre. (magazin - Zeitschrift der Universität Zürich, 2/2013)

Produktinformationen

Titel: Mediensystem Schweiz
Autor:
EAN: 9783867641517
ISBN: 978-3-86764-151-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Uvk Verlags GmbH
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 373
Gewicht: 495g
Größe: H221mm x B1450mm x T27mm
Veröffentlichung: 24.01.2013
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage 02.2013
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen