Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Entwicklungsgrad von Supply Chain Management in Österreich

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, FHWien der WKW, Sprache: Deutsc... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, FHWien der WKW, Sprache: Deutsch, Abstract: In österreichischen Unternehmen nimmt Supply Chain Management eine immer bedeutendere Rolle ein.1 Das Logistikbild hat sich in den vergangenen vier Jahrzehnten stark verändert. Früher konzentrierte man sich hauptsächlich auf logistische Abläufe, die im Bereich Marketing als physische Distribution gesehen werden konnten. Später setzte sich das "Betriebswirtschaftliche Logistikkonzept" durch, wobei es als Management des gesamten Waren- und dazugehörigen Informationsflusses innerhalb eines Unternehmens, zwischen dem Unternehmen und dessen Lieferanten bzw. dessen Kunden definiert wurde.2 Seit Mitte der 80er Jahre hat sich Supply Chain Management im Spannungsfeld zwischen neuen betriebswirtschaftlichen Herausforderungen und technologischen Neuerungen zu einem komplexen Forschungsgebiet der Betriebswirtschaftslehre weiterentwickelt.3 Bis zum Anfang der 90er Jahre gab es durchschnittlich fünf Publikationen im Praxisumfeld des Supply Chain Managements pro Jahr. Danach kam es zu einem rasanten Anstieg an allgemeinen Publikationen bis man mit 400 publizierten Arbeiten im Jahr 1999 den Höchststand erreichte. Aktuell erscheinen durchschnittlich 250 bis 300 Werke pro Jahr. Anders sieht es bei den wissenschaftlichen Arbeiten aus. Lediglich zwischen 150 und 200 Arbeiten wurden in der Vergangenheit pro Jahr zu diesem Thema veröffentlicht. Des Weiteren bleibt zu erwähnen, dass sich nur weniger als zehn Prozent der wissenschaftlichen Arbeiten mit empirischen Untersuchungen zum Thema Supply Chain Management beschäftigen. Derzeit liegen ungefähr 90 empirische Arbeiten vor, die verschiedene Facetten des SCM beleuchten.

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, FHWien der WKW, Sprache: Deutsch, Abstract: In österreichischen Unternehmen nimmt Supply Chain Management eine immer bedeutendere Rolle ein.1 Das Logistikbild hat sich in den vergangenen vier Jahrzehnten stark verändert. Früher konzentrierte man sich hauptsächlich auf logistische Abläufe, die im Bereich Marketing als physische Distribution gesehen werden konnten. Später setzte sich das "Betriebswirtschaftliche Logistikkonzept" durch, wobei es als Management des gesamten Waren- und dazugehörigen Informationsflusses innerhalb eines Unternehmens, zwischen dem Unternehmen und dessen Lieferanten bzw. dessen Kunden definiert wurde.2 Seit Mitte der 80er Jahre hat sich Supply Chain Management im Spannungsfeld zwischen neuen betriebswirtschaftlichen Herausforderungen und technologischen Neuerungen zu einem komplexen Forschungsgebiet der Betriebswirtschaftslehre weiterentwickelt.3 Bis zum Anfang der 90er Jahre gab es durchschnittlich fünf Publikationen im Praxisumfeld des Supply Chain Managements pro Jahr. Danach kam es zu einem rasanten Anstieg an allgemeinen Publikationen bis man mit 400 publizierten Arbeiten im Jahr 1999 den Höchststand erreichte. Aktuell erscheinen durchschnittlich 250 bis 300 Werke pro Jahr. Anders sieht es bei den wissenschaftlichen Arbeiten aus. Lediglich zwischen 150 und 200 Arbeiten wurden in der Vergangenheit pro Jahr zu diesem Thema veröffentlicht. Des Weiteren bleibt zu erwähnen, dass sich nur weniger als zehn Prozent der wissenschaftlichen Arbeiten mit empirischen Untersuchungen zum Thema Supply Chain Management beschäftigen. Derzeit liegen ungefähr 90 empirische Arbeiten vor, die verschiedene Facetten des SCM beleuchten.

Produktinformationen

Titel: Entwicklungsgrad von Supply Chain Management in Österreich
Untertitel: Diplomarbeit
Autor:
EAN: 9783640827053
ISBN: 978-3-640-82705-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 447g
Größe: H297mm x B210mm x T10mm
Jahr: 2011
Auflage: 3. Auflage