Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Waldwirkung gegenüber Steinschlag

  • Kartonierter Einband
  • 236 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Bäume und Wälder besitzen eine gute Schutzwirkung gegenüber Naturge fahren wie Lawinen, Steins... Weiterlesen
20%
87.00 CHF 69.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Bäume und Wälder besitzen eine gute Schutzwirkung gegenüber Naturge fahren wie Lawinen, Steinschlag und Rutschungen. Der volkswirtschaftliche Wert dieser Schutzwirkung des Schweizer Waldes wird mittlerweile auf vier bis fünf Milliarden Schweizer Franken pro Jahr geschätzt. Die Gefährdung für Menschen, Sachwerte und Infrastrukturen wird dabei im Wesentlichen durch die mechanische Stabilität der Bäume gegenüber Naturereignissen bestimmt. Mit der vorliegenden Arbeit wurden zur Berechnung der Interaktionen zwischen Bäumen und Naturgefahren für die Baumart Fichte wichtige mecha nische Grundlagen erarbeitet. Es wurden Bruchschlagarbeitstests an Baum stämmen im Labor sowie aufwändige Baumzugversuche und Anpralltest an Bäumen in Gebirgswäldern durchgeführt. Weiter wurden Methoden und Mo delle entwickelt, um die Schutzfunktion von Waldbeständen gegenüber Stein schlag in Abhängigkeit der Waldstruktur zu quantifizieren. Neben der Quanti fizierung der Wirkung von Steinschlagschutzwäldern wurden die Auswirkung en von waldbaulichen Massnahmen auf die Schutzwirkung evaluiert und da raus optimale waldbauliche Strategien hergeleitet. Diese wissenschaftliche Arbeit richtet sich in erster Linie an forstliche Fachleute und Fachleute aus dem Bereich Naturgefahren.

Autorentext

Dipl-Forsting. ETH:Ausbildung zum Forstwart in der Gemeinde Wartau, Studium der Forstwissenschaften an der ETH in Zürich, Doktorand am Eidg. Institut für Schnee- und Lawinenforschung (SLF), Projektleiter beim Forst- und Umweltbüro BINA Engineering SA in Turtmann.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Bäume und Wälder besitzen eine gute Schutzwirkung gegenüber Naturge­fahren wie Lawinen, Steinschlag und Rutschungen. Der volkswirtschaftliche Wert dieser Schutzwirkung des Schweizer Waldes wird mittlerweile auf vier bis fünf Milliarden Schweizer Franken pro Jahr geschätzt. Die Gefährdung für Menschen, Sachwerte und Infrastrukturen wird dabei im Wesentlichen durch die mechanische Stabilität der Bäume gegenüber Naturereignissen bestimmt. Mit der vorliegenden Arbeit wurden zur Berechnung der Interaktionen zwischen Bäumen und Naturgefahren für die Baumart Fichte wichtige mecha­nische Grundlagen erarbeitet. Es wurden Bruchschlagarbeitstests an Baum­stämmen im Labor sowie aufwändige Baumzugversuche und Anpralltest an Bäumen in Gebirgswäldern durchgeführt. Weiter wurden Methoden und Mo­delle entwickelt, um die Schutzfunktion von Waldbeständen gegenüber Stein­schlag in Abhängigkeit der Waldstruktur zu quantifizieren. Neben der Quanti­fizierung der Wirkung von Steinschlagschutzwäldern wurden die Auswirkung­en von waldbaulichen Massnahmen auf die Schutzwirkung evaluiert und da­raus optimale waldbauliche Strategien hergeleitet. Diese wissenschaftliche Arbeit richtet sich in erster Linie an forstliche Fachleute und Fachleute aus dem Bereich Naturgefahren.

Produktinformationen

Titel: Waldwirkung gegenüber Steinschlag
Untertitel: Untersuchungen zur Quantifizierung und Optimierung der Schutzwaldleistung
Autor:
EAN: 9783639415186
ISBN: 978-3-639-41518-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 236
Gewicht: 368g
Größe: H220mm x B150mm x T14mm
Veröffentlichung: 01.05.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel