Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Privat-Fernsehen

  • Kartonierter Einband
  • 280 Seiten
eality TV hat die deutsche Fernsehlandschaft im neuen Jahrtausend nachhaltig geprägt. Seit Big Brother wird die Entwicklung vielfa... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

eality TV hat die deutsche Fernsehlandschaft im neuen Jahrtausend nachhaltig geprägt. Seit Big Brother wird die Entwicklung vielfach von lebendigen Diskursen über den Untergang des Abendlandes, über Voyeurismus und nicht zuletzt über die Verzerrung und Inszenierung der gezeigten Inhalte begleitet. Realität allein scheint dabei nicht als Charakteristikum von Reality TV geeignet zu sein, wie der bislang ausstehende Konsens über den eigentlichen Kern des Gegenstandes belegt. Das Privat-Fernsehen schafft eben diese Grundlage und betrachtet Reality TV im Rahmen seiner inszenierten Authentizität, die es über eine Fokussierung auf die Domäne des Privaten beansprucht. Reality TV wird deshalb als privacy programming verstanden. Mit Blick auf das Konzept einer Medienkultur wird in Medien- und Diskursanalysen der Frage nachgegangen, inwiefern inszenierte Setzungen filmischer Realität die gesellschaftliche Realität zumindest mitbestimmen können. Oder: Wie die Fernsehrealität zur Realität ihrer Zuschauer steht.

Produktinformationen

Titel: Das Privat-Fernsehen
Untertitel: Reality TV als Trägerkonzept medienvermittelter Privatheit im deutschen Fernsehen
Autor:
EAN: 9783894729820
ISBN: 978-3-89472-982-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schüren Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 508g
Größe: H213mm x B151mm x T18mm
Veröffentlichung: 05.11.2016
Jahr: 2016