Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ein vernünftiges Gefühl

  • Fester Einband
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein vernünftiges Gefühl ist die Geschichte einer kurzen Liebe in den Zeiten der Gentechnik. Sie zeigt die Grenzen des Rationalismu... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Ein vernünftiges Gefühl ist die Geschichte einer kurzen Liebe in den Zeiten der Gentechnik. Sie zeigt die Grenzen des Rationalismus auf und ist zugleich eine Parabel auf die Unmöglichkeit, sich dem kollektiven Unbewussten zu entziehen. Mit feinem Gespür für Ruhe und Tempo, laute und leise Töne erzählt das Buch vom Versuch zweier Menschen, sich über unsichtbare Distanzen hinweg näher zu kommen. Dabei verschwimmen Träumen und Wachen, Mythen und Wissenschaft zu einem magischen Realismus.

Autorentext

Matthias Gronemeyer, Dr.phil., veröffentlichte zuletzt "vögeln - eine Philosophie vom Sex". Er lebt in Stuttgart und schreibt u.a. für Deutschlandradio Kultur.



Klappentext

Ein vernünftiges Gefühl ist die Geschichte einer kurzen Liebe in den
Zeiten der Gentechnik. Sie zeigt die Grenzen des Rationalismus
auf und ist zugleich eine Parabel auf die Unmöglichkeit, sich dem
kollektiven Unbewussten zu entziehen. Mit feinem Gespür für
Ruhe und Tempo, laute und leise Töne erzählt das Buch vom Versuch
zweier Menschen, sich über unsichtbare Distanzen hinweg näher
zu kommen. Dabei verschwimmen Träumen und Wachen, Mythen
und Wissenschaft zu einem magischen Realismus.

Produktinformationen

Titel: Ein vernünftiges Gefühl
Untertitel: Erzählung
Autor:
EAN: 9783000555220
ISBN: 978-3-00-055522-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gronemeyer, Dr. Matthias
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 328g
Größe: H211mm x B130mm x T25mm
Veröffentlichung: 10.03.2017
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen