Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Der Ombudsmann als Instrument unternehmensinterner Kriminalprävention

  • Kartonierter Einband
  • 235 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Unternehmen haben den Nutzwert des Ombudsmann-Einsatzes als wirksames Präventivinstrument gegen Wirtschaftskriminalität erkannt. U... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Unternehmen haben den Nutzwert des Ombudsmann-Einsatzes als wirksames Präventivinstrument gegen Wirtschaftskriminalität erkannt. Unabhängigkeit und Objektivität bei gleichzeitiger Zusicherung von Anonymität haben sich als Kerningredienzien herauskristallisiert, um Hinweisgebern einen Anreiz zur Wissensoffenbarung zu geben. Die Ausgestaltungsvarianten der Ombudsmann-Systeme zeigen, dass diese Prämissen vor allem durch den unternehmensseitigen Einsatz eines Rechtsanwalts verbürgt werden sollen. Innerhalb dieser Untersuchung wird insbesondere auf die Frage nach der anwaltlichen Unabhängigkeit durch den Vertrag und etwaigen sonstigen Verflechtungen zwischen Ombudsmann und Unternehmen mit eventuell nachteiligen Konsequenzen für das Anwaltsgeheimnis eingegangen.

Autorentext

Der Autor: Matthias Goers, geboren 1981, war Polizeivollzugsbeamter und studierte nebenberuflich Rechtswissenschaft. Nach dem Erwerb seines Master of Laws im Wirtschaftsrecht erfolgte die Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaft. Den juristischen Vorbereitungsdienst absolviert er in Frankfurt am Main, Stuttgart und Zürich.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Wirtschaftskriminalität und Anforderungen an das Präventivinstrumentarium - Unternehmensinterne Kriminalprävention durch den Ombudsmann - Anwaltsgeheimnis - Gesetzliche Verschwiegenheitspflicht, strafprozessuales Zeugnisverweigerungsrecht und Beschlagnahmeverbot als Garanten der Vertraulichkeit - Das Handeln in der Eigenschaft als Rechtsanwalt.

Produktinformationen

Titel: Der Ombudsmann als Instrument unternehmensinterner Kriminalprävention
Untertitel: Zur Frage nach der Gestaltung des Vertraulichkeitspostulats anwaltlicher Ombudsmänner mit Wirkung für das Strafverfahren
Autor:
EAN: 9783631596395
ISBN: 978-3-631-59639-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Strafrecht
Anzahl Seiten: 235
Gewicht: 411g
Größe: H210mm x B148mm x T17mm
Jahr: 2009
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"