Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geraubte Träume, verlorene Illusionen

  • Kartonierter Einband
  • 473 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In den ersten Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg kämpften die Historiker der beiden deutschen Staaten heftig um die Deutungsho... Weiterlesen
20%
41.50 CHF 33.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

In den ersten Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg kämpften die Historiker der beiden deutschen Staaten heftig um die Deutungshoheit der nationalen Geschichte. Dieser Kampf wurde auch als "Kalter Krieg der Geschichtswissenschaftler" bezeichnet. Das Buch des Wuppertaler Historikers und Journalisten Matthias Dohmen dokumentiert auf der Grundlage eines umfangreichen Quellen- und Literaturstudiums sowie der Befragung wichtiger Zeitzeugen die Arbeiten der Ost- und West-Historiker, die sich mit dem "Scharnierjahr 1923" der deutschen Geschichte (Hyperinflation, Rheinlandbesetzung, die einzigen SPD/KPD-Landeskabinette der Weimarer-Zeit, eine geistige und "sittliche" Destabilisierung ohnegleichen) beschäftigen. Mit zahlreichen bisher übersehenen oder unbeachteten Zeugnissen, über 300 Historikerbiographien, einer Vielzahl von Zitaten und bisweilen kritisch-polemischen Zuspitzungen beschreibt der Autor in einer überaus lesbaren Sprache diese historische Auseinandersetzung.

Autorentext
Dohmen, Matthias Matthias Dohmen wurde 1947 in Düren geboren. Er studierte Germanistik, Geschichte, Politologie und Philosophie in Bonn und arbeitet als freier Journalist für Printmedien, Fernsehen und Hörfunk.

Produktinformationen

Titel: Geraubte Träume, verlorene Illusionen
Untertitel: Westliche und östliche Historiker im deutschen Geschichtskrieg
Autor:
EAN: 9783960230427
ISBN: 978-3-96023-042-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Leipziger Universitätsvlg
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 473
Gewicht: 659g
Größe: H218mm x B154mm x T30mm
Veröffentlichung: 31.03.2017
Jahr: 2017
Auflage: 4. Auflage
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen