Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Persönlichkeitsrechte im Sportarbeitsverhältnis

  • Kartonierter Einband
  • 341 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Werk befasst sich mit der Anwendung staatlichen Arbeitsrechts auf Sachverhalte mit Sportbezug. Konkret werden die Rechtsverhäl... Weiterlesen
20%
120.00 CHF 96.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das Werk befasst sich mit der Anwendung staatlichen Arbeitsrechts auf Sachverhalte mit Sportbezug. Konkret werden die Rechtsverhältnisse von Spielern, Trainern und Schiedsrichtern zu Vereinen und Verbänden aus arbeitsrechtlicher Sicht analysiert. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der persönlichkeitsschützenden Komponente des Arbeitsrechts. Ausführlich werden folgende Themenkomplexe behandelt: Der arbeitsrechtliche Beschäftigungsanspruch und die Versetzungsmöglichkeit von Sportlern, der Umgang mit Gesundheitsdaten durch den Sportarbeitgeber sowie Rechte und Pflichten der Arbeitsvertragsparteien bei der kommerziellen Vermarktung. Häufig auftretende Probleme aus der Sportpraxis werden einer arbeitsrechtlichen Lösung zugeführt. Darüber hinaus werden aus den Ergebnissen abstrakte Grundsätze für das gesamte Sportarbeitsrecht abgeleitet, sodass sich das Werk insbesondere auch an Vereine, Verbände und Sportler richtet. Der Autor ist als Rechtsanwalt auf dem Gebiet des Arbeitsrechts tätig.

Produktinformationen

Titel: Persönlichkeitsrechte im Sportarbeitsverhältnis
Untertitel: Branchengerechte Erfassung durch das Arbeitsrecht
Autor:
EAN: 9783848729753
ISBN: 978-3-8487-2975-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 341
Gewicht: 497g
Größe: H226mm x B151mm x T20mm
Veröffentlichung: 21.10.2016
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen