Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Motion Mobility

  • Fester Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das neue ÖAMTC-Mobilitätszentrum in Wien: Ein Beispiel interdisziplinärer gemeinsamer Projektentwicklung von Bauherrschaft, Archit... Weiterlesen
20%
50.00 CHF 40.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Das neue ÖAMTC-Mobilitätszentrum in Wien: Ein Beispiel interdisziplinärer gemeinsamer Projektentwicklung von Bauherrschaft, Architekten, Ingenieuren, Designern, Strategieberatern und Nutzern.

In einem von der Grundstückssuche bis zur Fertigstellung interdisziplinären Prozess planten Pichler & Traupmann Architekten, FCP Fritsch, Chiari & Partner als Ingenieure und das Beratungsunternehmen M.O.O.CON in Zusammenarbeit mit der Agentur Nofrontiere Design und SIDE Studio für Information Design die neue Zentrale des Österreichischen Automobilclubs in Wien. Entstanden ist dabei nicht nur ein in gestalterischer und technischer Hinsicht höchst innovatives Gebäude. Das Projekt setzt vielmehr auch in den Bereichen Unternehmenskultur und Arbeitsumfeld neue Massstäbe. Diese Monografie stellt den Entstehungsprozess des neuen ÖAMTC-Mobilitätszentrums in allen Aspekten dar. Sie dokumentiert den Bau umfassend und reich illustriert mit Fotos und Plandarstellungen. Die Texte erläutern die komplexe Projektgenese und das architektonische Konzept - vom urbanen Kontext über Themen wie Kommunikation, Ökologie und Digitalität bis hin zu Flexibilität und später möglichen Ausbauphasen. Interviews mit Bauherren, Architekten, Nutzern und Besuchern, ein Blick in die Geschichte baukulturell relevanter "Häuser der Geschwindigkeit" sowie ein Bildessay zum Thema Mobilität runden das Buch ab, das auch als Fibel für die Entwicklung solchmultifunktionaler Bauten dienen kann.

Autorentext
Matthias Boeckl ist Kunsthistoriker und seit 1999 Chefredaktor der Fachzeitschrift architektur.aktuell. Daneben ist er als Publizist und Kurator zu Themen der modernen und zeitgenössischen Kunst und Architektur tätig und lehrt an der Universität für angewandte Kunst Wien. Wojciech Czaja ist Architekt und freischaffender Architekturjournalist für deutschsprachige Tageszeitungen und Fachmagazine. Er ist Autor zahlreicher Bücher und konzipiert Zeitschriften und Magazine. Daneben lehrt er an der Universität für angewandte Kunst Wien und ist als Moderator im Bereich Stadtkultur und Architektur tätig.

Produktinformationen

Titel: Motion Mobility
Untertitel: Die neue ÖAMTC-Zentrale in Wien
Autor:
EAN: 9783038600725
ISBN: 978-3-03860-072-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Park Books
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 1180g
Größe: H285mm x B236mm x T22mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen