Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rating von strukturierten Produkten

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Undurchsichtige strukturierte Produkte, welche vor allem in US Hypotheken investiert waren, und von Ratingagenturen mit höchsten G... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Undurchsichtige strukturierte Produkte, welche vor allem in US Hypotheken investiert waren, und von Ratingagenturen mit höchsten Gütesiegeln versehen worden waren, brechen nacheinander in sich zusammen und hinterlassen eine Spur der Verwüstung in der globalen Finanzwelt. Abschreibungen noch nie dagewesenen Ausmaßes bedrohen die einst so mächtigen und unantastbaren Investmentbanken in Ihrer Existenz. Als Hauptschuldige wurden neben den gierigen Bankern, auch die Ratingagenturen ausgemacht. Doch inwieweit sind diese Anschuldigungen wirklich gerechtfertigt? Kann man den Ratingagenturen einen Großteil der Schuld zuschieben? Diese zentrale Frage wird in der vorliegenden Arbeit kritisch hinterfragt und eingehend untersucht. Ziel der Arbeit ist es einen umfassenden Überblick über die Rolle der Ratingagenturen im Rahmen der Thematik der Asset Securitisation und der Subprime-Krise zu geben.

Autorentext

Mattheus Waldthaler, Dipl.-Kfm.: Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Passau sowie an der Queensland University of Technology (Brisbane/Australien).

Produktinformationen

Titel: Rating von strukturierten Produkten
Untertitel: Eine kritische Betrachtung der Rolle der Ratingagenturen im Rahmen der Subprime-Krise
Autor:
EAN: 9783639192872
ISBN: 978-3-639-19287-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 159g
Größe: H222mm x B154mm x T13mm
Veröffentlichung: 01.08.2009
Jahr: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel