Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Echo Boy

  • Kartonierter Einband
  • 400 Seiten
(74) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(22)
(34)
(12)
(6)
(0)
powered by 
Leseprobe
Audreys lebt in einer von Technik bestimmten Welt - und diese Technik hat ihre Eltern getötet.Der erste Jugendroman von Matt Haig.... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 14 Jahren nicht geeignet.

Beschreibung

Audreys lebt in einer von Technik bestimmten Welt - und diese Technik hat ihre Eltern getötet.

Der erste Jugendroman von Matt Haig. "Vor zwei Wochen wurden meine Eltern getötet. Seitdem hat sich alles verändert. Absolut alles. Das Einzige, was immer noch wahr ist: Ich bin immer noch ich. Ein Mensch namens Audrey Castle." Audrey lebt in einer Welt, die von moderner Technik bestimmt wird und in der künstliche Menschen, die sogenannten "Echos" , darauf programmiert sind, jeden Befehl ihres Besitzers auszuführen. Eines Tages passiert das Unfassbare: Ein scheinbar defekter Echo tötet Audreys Eltern. Mit knapper Not kann sie entkommen und findet Unterschlupf bei ihrem Onkel. Dort trifft sie auf Daniel. Daniel ist ein Echo - und er fühlt sich zu Audrey hingezogen, etwas, das eigentlich nicht sein kann. Doch er will sie beschützen. Denn Audrey schwebt noch immer in Lebensgefahr...

raquo;Ich persönlich finde es immer wieder faszinierend, über solche, doch nicht allzu utopischen, Zukunftsszenarien zu lesen (...).«
Sandra Wegl, buchfeeteam.blogspot.de 01.05.2017

Autorentext

Matt Haig wurde 1975 in Sheffield geboren und hat bereits eine Reihe von Romanen und Kinderbüchern veröffentlicht, die mit verschiedenen literarischen Preisen ausgezeichnet und in über 30 Sprachen übersetzt wurden. In Deutschland bekannt wurde er mit dem Bestseller >Ich und die Menschen<.



Klappentext

Der erste Jugendroman von Matt Haig.


»Vor zwei Wochen wurden meine Eltern getötet. Seitdem hat sich alles verändert. Absolut alles. Das Einzige, was immer noch wahr ist: Ich bin immer noch ich. Ein Mensch namens Audrey Castle.«

Audrey lebt in einer Welt, die von moderner Technik bestimmt wird und in der künstliche Menschen, die sogenannten »Echos« , darauf programmiert sind, jeden Befehl ihres Besitzers auszuführen. Eines Tages passiert das Unfassbare: Ein scheinbar defekter Echo tötet Audreys Eltern. Mit knapper Not kann sie entkommen und findet Unterschlupf bei ihrem Onkel. Dort trifft sie auf Daniel.

Daniel ist ein Echo - und er fühlt sich zu Audrey hingezogen, etwas, das eigentlich nicht sein kann. Doch er will sie beschützen. Denn Audrey schwebt noch immer in Lebensgefahr...



Zusammenfassung

Der erste Jugendroman von Matt Haig.


»Vor zwei Wochen wurden meine Eltern getötet. Seitdem hat sich alles verändert. Absolut alles. Das Einzige, was immer noch wahr ist: Ich bin immer noch ich. Ein Mensch namens Audrey Castle.«

Audrey lebt in einer Welt, die von moderner Technik bestimmt wird und in der künstliche Menschen, die sogenannten »Echos« , darauf programmiert sind, jeden Befehl ihres Besitzers auszuführen. Eines Tages passiert das Unfassbare: Ein scheinbar defekter Echo tötet Audreys Eltern. Mit knapper Not kann sie entkommen und findet Unterschlupf bei ihrem Onkel. Dort trifft sie auf Daniel.

Daniel ist ein Echo und er fühlt sich zu Audrey hingezogen, etwas, das eigentlich nicht sein kann. Doch er will sie beschützen. Denn Audrey schwebt noch immer in Lebensgefahr...

Produktinformationen

Titel: Echo Boy
Untertitel: Roman
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783423717120
ISBN: 978-3-423-71712-0
Format: Kartonierter Einband
Altersempfehlung: 14 bis 18 Jahre
Herausgeber: DTV
Genre: Lesen ab 12 Jahre
Anzahl Seiten: 400
Gewicht: 334g
Größe: H193mm x B139mm x T27mm
Veröffentlichung: 05.12.2016
Jahr: 2016
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen