Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ich oder Ich

  • Kartonierter Einband
  • 272 Seiten
(3) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Ein einmaliger Einblick in die Psyche eines Täters.Wie schafft es ein Mensch, der seinen Vater getötet hat, mit seiner Tat zu lebe... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Ein einmaliger Einblick in die Psyche eines Täters.

Wie schafft es ein Mensch, der seinen Vater getötet hat, mit seiner Tat zu leben? Als Student bei Peter Sloterdijk glaubte Mathias Illigen, dass der Starphilosoph von seinem Podium herab über geheimnisvolle Andeutungen nur noch mit ihm sprach. Er entwickelte eine Psychose und erschlug seinen Vater, weil er ihn für den Kopf einer Verschwörung hielt. Diagnose: paranoide Schizophrenie. Offen, klug und schonungslos gegenüber sich selbst schildert Mathias Illigen seine Tat, seine Zeit im Strafvollzug und seinen schwierigen Weg zurück in die Freiheit. Ein einmaliger Einblick in die Psyche eines Täters - verstörend und faszinierend zugleich. Ein Mann tötet seinen Vater. Wie schafft er es, mit seiner Tat zu leben? Als Student bei Peter Sloterdijk glaubte Mathias Illigen, dass der Starphilosoph von seinem Podium herab über geheimnisvolle Andeutungen nur noch mit ihm sprach. Er entwickelte eine Psychose und erschlug seinen Vater, weil er ihn für den Kopf einer Verschwörung hielt. Diagnose: paranoide Schizophrenie. Offen, klug und schonungslos gebenüber sich selbst schildert Mathias Illigen seine Tat, die Zeit im Strafvollzug und den schwierigen Weg zurück in die Freiheit.

Ein mutiger Bericht.

Autorentext
Mathias Illigen, geboren in Bregenz (Vorarlberg), genoss eine bürgerlich-katholische Erziehung. Er studierte Philosophie, Kunstgeschichte, Ethik, bildende Kunst und Kulturwissenschaften an der Universität Wien, der Akademie der bildenden Künste und der Universität für angewandte Kunst in Wien und arbeitete für Galerien und Kunstvereine. Derzeit arbeitet er an seiner Dissertation.

Klappentext

Ein einmaliger Einblick in die Psyche eines Täters - verstörend und faszinierend zugleich. Ein Mann tötet seinen Vater. Wie schafft er es, mit seiner Tat zu leben? Als Student bei Peter Sloterdijk glaubte Mathias Illigen, dass der Starphilosoph von seinem Podium herab über geheimnisvolle Andeutungen nur noch mit ihm sprach. Er entwickelte eine Psychose und erschlug seinen Vater, weil er ihn für den Kopf einer Verschwörung hielt. Diagnose: paranoide Schizophrenie. Offen, klug und schonungslos gebenüber sich selbst schildert Mathias Illigen seine Tat, die Zeit im Strafvollzug und den schwierigen Weg zurück in die Freiheit.



Zusammenfassung
Ein einmaliger Einblick in die Psyche eines Täters verstörend und faszinierend zugleich. Ein Mann tötet seinen Vater. Wie schafft er es, mit seiner Tat zu leben? Als Student bei Peter Sloterdijk glaubte Mathias Illigen, dass der Starphilosoph von seinem Podium herab über geheimnisvolle Andeutungen nur noch mit ihm sprach. Er entwickelte eine Psychose und erschlug seinen Vater, weil er ihn für den Kopf einer Verschwörung hielt. Diagnose: paranoide Schizophrenie. Offen, klug und schonungslos gebenüber sich selbst schildert Mathias Illigen seine Tat, die Zeit im Strafvollzug und den schwierigen Weg zurück in die Freiheit.

Produktinformationen

Titel: Ich oder Ich
Untertitel: Die wahre Geschichte eines Mannes, der seinen Vater getötet hat
Autor:
EAN: 9783499619915
ISBN: 978-3-499-61991-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Rowohlt Taschenb.
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 233g
Größe: H190mm x B123mm x T18mm
Veröffentlichung: 22.10.2013
Jahr: 2013
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen