Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Auf den Spuren der Kriegsherren

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kriege zwischen Staaten haben seit dem Zweiten Weltkrieg an Bedeutung verloren. Vor allem in den Entwicklungsländern konkurr... Weiterlesen
20%
35.50 CHF 28.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Kriege zwischen Staaten haben seit dem Zweiten Weltkrieg an Bedeutung verloren. Vor allem in den Entwicklungsländern konkurrieren private Akteure - Kriegsherren, Rebellen und Banditen - mit dem Gewaltmonopol des Staates. Solche "Bürgerkriege" im Umfeld von Staatszerfall, Kriegswirtschaft und privaten Gewaltakteuren stellen die Vereinten Nationen vor neue Herausforderungen. Der Autor untersucht zunächst theoretisch das Phänomen der "Privatisierung der Gewalt" und analysiert am Fall Sierra Leones mit UNAMSIL die Herangehensweise der Vereinten Nationen an dieses Problem

Produktinformationen

Titel: Auf den Spuren der Kriegsherren
Untertitel: Die Vereinten Nationen und die Privatisierung der Gewalt. Am Beispiel UNAMSIL in Sierra Leone
Autor:
EAN: 9783828885851
ISBN: 978-3-8288-8585-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Tectum Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 237g
Größe: H211mm x B149mm x T17mm
Jahr: 2003

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel