Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mathematische Bildung und neue Technologien

  • Kartonierter Einband
  • 396 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Neue Technologien, insbesondere Computer- und Kommunikationstechnologien, zeigen vielfältige Auswirkungen auf die mathematische Au... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Neue Technologien, insbesondere Computer- und Kommunikationstechnologien, zeigen vielfältige Auswirkungen auf die mathematische Ausbildung. Mit den erkennbaren bzw. erwarteten Veränderungen stellt sich verschärft die Frage nach dem fachspezifischen Bildungswert einer mathematischen Ausbildung. Die empirischen, theoretischen und schulpraktischen Beiträge beim 8. Internationalen Symposium zur Didaktik der Mathematik in Klagenfurt fokussierten auf Fragen und Probleme der mathematischen Bildung im Zeitalter neuer Technologien, sie sind als eine Standortbestimmung der didaktischen Forschungs- und Entwicklungsarbeit in diesem ereich zu verstehen.

Autorentext
Dr. Edith Schneider ist für das Fach "Didaktik der Mathematik" habilitiert und Mitarbeiterin der Abteilung für Didaktik der Mathematik an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen des Computereinsatzes (insbesondere Computeralgebrasysteme) im Mathematikunterricht und der mathematischen (Allgemein-) Bildung.

Inhalt

Antonitsch: CAS im Mathematikunterricht - eine Chance für die Elementargeometrie Aspetsberger: Der Einsatz von computeralgebra-tauglichen Taschenrechnern im Mathematikunterricht - Ein Erfahrungsbericht Barnerßoi/Riedmüller: Staatsexamen und Computeralgebrasysteme Bender: Mathematik-didaktische Paradigmen und Computer - unter besonderer Berücksichtigung der Geometrie Bruder: Modellierung eines mathematischen Curriculums Elschenbroich: Anschaulich(er) Beweisen mit dem Computer? Embacher: Multimedia-Didaktik und spontanes Verstehen Engel: Computer und Erziehung zur Datenkompetenz Fischer: Technologie, Mathematik und Bewußtsein der Gesellschaft Fraunholz: Interaktive Visualisierung zur Unterstützung der Begriffsbildung in der Analysis Fritzlar: Computergestützte Modellierung unterrichtlichtlicher Entscheidungssituation als möglicher Beitrag zur Sensibilisierung für die Komplexität von Mathematikunterricht Hennecke: Computergestützte Fehlerdiagnose. Voraussetzungen, Einschätzungen und Perspektiven Heugl: Computeralgebrasysteme - das gelobte Land des Mathematikunterrichts? Heymann: Was ist eine zeitgemäße mathematische Allgemeinbildung? Kadunz: Visualisieren als Bildungsziel des Mathematikunterrichtes Kautschitsch: Reaktivierung funktionalen Denkens durch compu

Produktinformationen

Titel: Mathematische Bildung und neue Technologien
Untertitel: Vorträge beim 8. Internationalen Symposium zur Didaktik der Mathematik Universität Klagenfurt, 28.9. - 2.10.1998
Editor:
EAN: 9783519021223
ISBN: 978-3-519-02122-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Technik
Anzahl Seiten: 396
Gewicht: 731g
Größe: H254mm x B177mm x T25mm
Jahr: 1999
Auflage: 1999

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen