Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Massenmedien als politische Akteure

  • Kartonierter Einband
  • 292 Seiten
Zur "Doppelrolle" der Massenmedien The definitive reference in a classic and important field of modern physics, this ext... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Zur "Doppelrolle" der Massenmedien The definitive reference in a classic and important field of modern physics, this extensive and comprehensive handbook systematically reviews the basic physics, theory and recent advances in superconductivity.

Autorentext
Dr. Barbara Pfetsch ist Professorin für Kommunikationswissenschaft, insbesondere Medienpolitik an der Universität Hohenheim.
Dr. Silke Adam ist Akademische Rätin am Fachgebiet Kommunikationswissenschaft/Medienpolitik der Universität Hohenheim.

Klappentext
Massenmedien nehmen im politischen Prozess zwei Rollen wahr. Sie vermitteln die Anliegen und Meinungen politischer und gesellschaftlicher Akteure. Darüber hinaus werden sie selbst zu politischen Akteuren, wenn sie durch ihre Berichterstattung und Kommentierung den politischen Prozess beeinflussen. Ziel dieses Bandes ist es, diese duale Rolle zu analysieren. Die Beiträge diskutieren die Frage, unter welchen Bedingungen und mit welchen Folgen Massenmedien zu politischen Akteuren werden.

Inhalt
Massenmedien als politische Akteure - theoretische Annäherungen - Massenmedien zwischen Autonomie und Abhängigkeit - Untersuchungen in der Perspektive des Neio-Institutionalismus - Instrumente und Strategien politischen Medienhandelns - Handlungstheoretische Fallstudien

Produktinformationen

Titel: Massenmedien als politische Akteure
Untertitel: Konzepte und Analysen
Editor:
EAN: 9783531154732
ISBN: 978-3-531-15473-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 292
Gewicht: 379g
Größe: H210mm x B148mm x T15mm
Jahr: 2007
Auflage: 2008
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen