Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Maschinenmenschen. Von Golems, Robotern und Cyborgs

  • Kartonierter Einband
  • 188 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Automaten, Avatare und Cyborgs, Maschinen- und Retortenwesen von der Antike bis ins 21. Jahrhundert. Der Band versammelt Sachtexte... Weiterlesen
20%
9.90 CHF 7.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Automaten, Avatare und Cyborgs, Maschinen- und Retortenwesen von der Antike bis ins 21. Jahrhundert. Der Band versammelt Sachtexte und literarische Texte rund um das Thema, das sich an die Lehrpläne verschiedener Bundesländer anlehnt. Er greift Schwerpunktfragen der Anthropologie und Ethik sowie der Wissenschafts- und Naturphilosophie auf: Was ist der Mensch? Was kann er tun? Was darf er tun? Auch Positionen des Transhumanismus und Digitalen Humanismus werden berücksichtigt. Mit Einführungskapiteln und Arbeitsvorschlägen.

Inhalt
Vorwort I. Die Weisheit im alten Mythos 1. Michael Köhlmeier: Prometheus der Menschenbildner 2. Platon: Epimetheus und Prometheus 3. Arnold Gehlen: Der Mensch als Mängelwesen und Prometheus 4. Ovid: Pygmalion II. Der Zauberlehrling 1. Johann Wolfgang Goethe: Der Zauberlehrling 2. Günther Anders: Der verwandelte Zauberlehrling III. Der Golem 1. Wolf Pascheles: Sage der Prager Juden 2. Clemens Brentano: Erklärung der sogenannten Golem in der Rabbinischen Kabbala 3. Harry Mulisch: Die Prozedur 4. Gustav Meyrink: Der Golem 5. Stanislaw Lem: Also sprach Golem IV . Frankenstein das Monster 1. Mary Shelley: Frankenstein oder Der neue Prometheus 2. Michel Foucault: Die Anormalen 70 3. Michel de Montaigne: Von einer sonderbaren Missgeburt 4. Jeanette Winterson: Frankissstein V. Automaten und Maschinenmenschen 1. Julien Offrey de La Mettrie: Der Mensch eine Maschine 2. E. T. A. Hoffmann: Der Sandmann 3. Oskar Panizza: Die Menschenfabrik VI. Roboter und Androide 1. Isaac Asimov: Die Grundregeln der Robotik 2. Isaac Asimov: Geliebter Roboter 3. Julian Nida-Rümelin / Nathalie Weidenfeld: Kommunikation zwischen Mensch und KI 4. Philip K. Dick: Blade Runner 5. Alan M. Turing: Können Maschinen denken? 6. Julian Nida-Rümelin / Nathalie Weidenfeld: Digitale Simulation von Gefühlen VII. Seelenverpflanzung und vertauschte Körper 1. Théophile Gautier: Avatar 2. Charlotte Kerner: Kopflos 3. Mary E. Pearson: ZweiundDieselbe VIII. Chimären 1. Herbert George Wells: Doktor Moreaus Insel 2. Deutscher Ethikrat: Mensch-Tier-Mischwesen in der Forschung. Stellungnahme IX. Cyborgs: Mensch Maschinen oder die Digitalisierung des Körpers 1. Paul Virilio: Die Eroberung des Körpers 2. Donna Haraway: Ein Manifest für Cyborgs 3. Gero von Randow: Cyborgs und andere Phantasien X. Die Ware Liebe oder Das Frauenbild 1. Das Sennentuntschi. Eine Alpensage 2. Oskar Kokoschka: Die Alma-Puppe 3. Alexander Glück: Archäologin mit Biss 4. Michela Marzano: Das Ich als Skulptur XI. Und weiter? Der Mensch als Möglichkeitswesen 1. Günther Anders: Prometheische Scham 2. Stefan Klein / Margaret Boden: Wir werden uns in Roboter verlieben 3. Nick Bostrom: Transhumanisten versus Biokonservative 4. Peter Weibel: Renaissance 2.0: Der Mensch als Möglichkeitswesen 5. Hans Lenk: Prometheisches Philosophieren Quellenverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Maschinenmenschen. Von Golems, Robotern und Cyborgs
Untertitel: Für die Sekundarstufe II. Texte und Materialien für den Unterricht
Editor:
EAN: 9783150150801
ISBN: 978-3-15-015080-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Reclam
Genre: Lernhilfen
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 100g
Größe: H148mm x B96mm x T12mm
Veröffentlichung: 26.09.2020
Jahr: 2020
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Reclams Universal-Bibliothek"