Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die zulassungsüberschreitende Verordnung von Fertigarzneimitteln (Off-Label-Use)

  • Kartonierter Einband
  • 185 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Off-Label-Use ist ein von den Inhalten des Zulassungsverfahrens nach dem Arzneimittelgesetz abweichender Einsatz eines Arzneimitte... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Off-Label-Use ist ein von den Inhalten des Zulassungsverfahrens nach dem Arzneimittelgesetz abweichender Einsatz eines Arzneimittels. Dieses Thema wird in der Wissenschaft und Praxis der Medizin sowie des Rechts gleichermaßen diskutiert. Als zentraler Aspekt sind das Recht des Patienten auf Arzneimittelversorgung, die Sicherheit von Arzneimitteln und die Wirtschaftlichkeit der Arzneimittelverordnung in Einklang zu bringen. Weiter stellen sich Fragen nach der Rolle des verordnenden Arztes sowie des pharmazeutischen Unternehmers. Der Autor versucht in seiner Arbeit diese Fragen insbesondere unter Berücksichtigung des Leistungsrechts der Gesetzlichen Krankenversicherung und der bisher ergangenen umfangreichen Rechtsprechung der Sozialgerichte herauszuarbeiten und deren Beantwortung voranzutreiben.

Autorentext
Der Autor: Martin Schwee, geboren 1973 in Hameln, studierte nach Erlangen des Grades «Dipl.-Verwaltungswirt (FH)» von 1996 bis 2000 Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen. Von 1998 bis 2002 war er Mitarbeiter am dortigen Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Medizinrecht. Nach dem Referendariat am OLG Celle und dem Zweiten juristischen Staatsexamen im Jahr 2004 war er als Rechtsanwalt in Kassel tätig. Im Jahr 2007 trat der Autor in die Niedersächsische Landesverwaltung ein.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Zulässigkeit des Off-Label-Use - Verordnung von Arzneimitteln zulasten der Gesetzlichen Krankenversicherung - Anforderungen des Arzneimittelrechts zur Gewährleistung der Arzneimittelsicherheit - Umfang des Leistungsrechts der Gesetzlichen Krankenversicherung - Kostenerstattungsanspruch des Patienten - Ärztliche Therapiefreiheit - Regress gegen den Arzt als Leistungserbringer in der Gesetzlichen Krankenversicherung - Haftung des pharmazeutischen Unternehmers - Rechtsprechung des Bundessozialgerichts.

Produktinformationen

Titel: Die zulassungsüberschreitende Verordnung von Fertigarzneimitteln (Off-Label-Use)
Untertitel: Eine Untersuchung vorwiegend im Bereich des Rechts der Gesetzlichen Krankenversicherung unter besonderer Berücksichtigung der sozialgerichtlichen Rechtsprechung
Autor:
EAN: 9783631571750
ISBN: 978-3-631-57175-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 185
Gewicht: 268g
Größe: H208mm x B146mm x T15mm
Jahr: 2008
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Recht und Medizin"