Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen ab 18.1. Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Die Filialen Lenzburg und Aarau sind bereits seit 20.12.2020 geschlossen. Weitere Informationen zu den Filialabholungen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Das Unterhaltsbestimmungsrecht der Eltern

  • Kartonierter Einband
  • 234 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sofern Eltern einem unverheirateten Kind Unterhalt zu gewähren haben, können sie gemäss 1612 Abs. 2 BGB die Art und Weise der Unte... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Sofern Eltern einem unverheirateten Kind Unterhalt zu gewähren haben, können sie gemäss 1612 Abs. 2 BGB die Art und Weise der Unterhaltsgewährung bestimmen. Dieses Recht, das den Eltern auch gegenüber volljährigen Kindern zusteht, hat durch die heutzutage lange und kostenintensive Ausbildung vieler Jugendlicher in den letzten Jahren, insbesondere seit der Herabsetzung des Volljährig- keitsalters, eine erhöhte Bedeutung, aber auch eine erhebliche Brisanz erhalten. Die Untersuchung beschäftigt sich mit der in- haltlichen und funktionellen Zulässigkeit der elterlichen Bestimmung, ihren Rechtsfolgen sowie der Abänderungspraxis der Vormundschafts- gerichte.

Klappentext

Sofern Eltern einem unverheirateten Kind Unterhalt zu gewähren haben, können sie gemäss 1612 Abs. 2 BGB die Art und Weise der Unterhaltsgewährung bestimmen. Dieses Recht, das den Eltern auch gegenüber volljährigen Kindern zusteht, hat durch die heutzutage lange und kostenintensive Ausbildung vieler Jugendlicher in den letzten Jahren, insbesondere seit der Herabsetzung des Volljährig- keitsalters, eine erhöhte Bedeutung, aber auch eine erhebliche Brisanz erhalten. Die Untersuchung beschäftigt sich mit der in- haltlichen und funktionellen Zulässigkeit der elterlichen Bestimmung, ihren Rechtsfolgen sowie der Abänderungspraxis der Vormundschafts- gerichte.



Zusammenfassung
quot;Seine Ausführungen geben beachtliche Anstöße, eigene Stand- punkte zu überprüfen. Alles in allem: eine lesenswerte und praktische Monographie, die Verbreitung verdient." (Dr. Bruno Bergerfurth, NJW)

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Die Ausübung des Bestimmungsrechts durch die Eltern - Zulässigkeit, Funktion und Inhalt des Bestimmungsrechts, auch gerade gegenüber volljährigen Kindern - Die Rechtsfolgen der elterlichen Bestimmung - Die Abänderung durch das Vormundschafts- gericht.

Produktinformationen

Titel: Das Unterhaltsbestimmungsrecht der Eltern
Autor:
EAN: 9783820452006
ISBN: 978-3-8204-5200-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 234
Gewicht: 336g
Größe: H211mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1984
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"