Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fremdbestimmtes Leben

  • Kartonierter Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Auflösung der Sowjetunion hat in den Nachfolgestaaten zu einer Suche nach neuen verbindlichen gesellschaftlichen Werten geführ... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Auflösung der Sowjetunion hat in den Nachfolgestaaten zu einer Suche nach neuen verbindlichen gesellschaftlichen Werten geführt. In der Tschetschenischen Republik kam es unter dem sowjetischen General Dudajew seit 1991 zu einer Wiederbelebung traditioneller Werte, die historischen Überlieferungen entnommen wurden. Unter den extremen Bedingungen von Krieg, Flucht und Exil stellt sich für viele Bewohner Tschetscheniens die Frage nach Herkunft und Identität neu. Die Autorin lässt tschetschenische Frauen ihre Lebensgeschichten erzählen und analysiert anhand des umfangreichen Materials den Wandel ihrer Einstellungen zur Geschichte und Kultur ihres Volkes, ihre Positionierung zu Traditionen, dem Islam und ihrer Rolle als Frauen.

Autorentext

Marit Cremer (Dr. phil.) ist für das Center for Independent Social Research Berlin und MEMORIAL Deutschland in den Bereichen Biographie- und Migrationsforschung mit Schwerpunkt auf Osteuropa tätig.

Produktinformationen

Titel: Fremdbestimmtes Leben
Untertitel: Eine biographische Studie über Frauen in Tschetschenien
Autor:
EAN: 9783899426304
ISBN: 978-3-89942-630-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 320g
Größe: H228mm x B149mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.02.2019
Jahr: 2019
Auflage: 1. Aufl. 08.2007
Land: DE