Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jude und Judentum im Werk Anna Seghers'

  • Kartonierter Einband
  • 279 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit untersucht die Frage, welche Auswirkungen der von Anna Seghers mit sechsundzwanzig Jahren vollzogene Bruch mit ihrer jü... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit untersucht die Frage, welche Auswirkungen der von Anna Seghers mit sechsundzwanzig Jahren vollzogene Bruch mit ihrer jüdischen Herkunft und das daraufhin erfolgte Bekenntnis zum Kommunismus für ihr literarisches Werk hatte, vor allem für die Werke der Exilzeit ( Das siebte Kreuz, Transit, Ausflug der toten Mädchen u.a.) und der DDR-Phase ( Karibische Geschichten, Überfahrt u.a.). Die Untersuchung kommt zu dem Ergebnis, daß sich das Werk von Anna Seghers in diesen Perioden durch folgende Merkmale auszeichnet: eine generelle Vernachlässigung und Verdrängung jüdischer Themen und Schicksale, eine ungeachtet des eigenen zeitkritischen Anspruchs offenkundige Verharmlosung des Antisemitismus der Weimarer Zeit und der DDR, eine weitgehende Verengung in der Auseinandersetzung mit der Shoa und eine symptomatische Verengung in der Gestaltung der Figuren, ihrer lebensweltlichen Verankerung und ihrer inneren Widersprüche.

Autorentext

Die Autorin: Marie Haller-Nevermann wurde 1950 geboren und studierte Germanistik und Romanistik in Tübingen und in Berlin (Freie Universität). Staatsexamen und Lehrtätigkeit in Berlin. Seit 1990 Studienrätin in den Fächern Deutsch und Französisch in Hamburg.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Jude und Judentum im Werk Anna Seghers - Jüdische Herkunft und ihre Verleugnung - Jüdische Themen im Exilwerk und im Werk der DDR-Zeit - Der Jude als Revolutionär - Konstruktion und Dekonstruktion eines Ideals - Jenseits des Antifaschismus.

Produktinformationen

Titel: Jude und Judentum im Werk Anna Seghers'
Untertitel: Untersuchungen zur Bedeutung jüdischer Traditionen und zur Thematisierung des Antisemitismus in den Romanen und Erzählungen von Anna Seghers
Autor:
EAN: 9783631314531
ISBN: 978-3-631-31453-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 279
Gewicht: 361g
Größe: H211mm x B149mm x T18mm
Jahr: 1997
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"