Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Machtprozesse in sozialen Interaktionen

  • Kartonierter Einband
  • 186 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit untersucht soziale Interaktionen, welche nicht nur durch Kooperation und Konflikt, sondern darüber hinaus durch die Exi... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit untersucht soziale Interaktionen, welche nicht nur durch Kooperation und Konflikt, sondern darüber hinaus durch die Existenz von Machtdiskrepanzen und der Möglichkeit ihrer Veränderung durch Koalitionsbilung gekennzeichnet sind. Die theoretische und empirische Untersuchung berücksichtigt neben den Zielsetzungen der Interagierenden deren Wahrnehmung der sozialen Beziehung und ermöglicht durch die Integration der subjektiven Beurteilungen der Ausgangssituation der Verhandlung sowie des Verhandlungsprozesses eine explizitere Erfassung des Interaktionsgeschehens.

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Der Drei-Komponenten-Theorieansatz von Rubin & Brown - Ein strukturabhängiges Motivationsmodell für Koalitionssituationen - Erfassung von Machtdiskrepanzen in Drei-Personen-Verhandlungen bei variierender Konfliktstärke.

Produktinformationen

Titel: Machtprozesse in sozialen Interaktionen
Untertitel: Eine theoretische und experimentelle Untersuchung zu Koalitionsverhandlungen unter Berücksichtigung von Motivation und interpersonaler Wahrnehmung
Autor:
EAN: 9783820498479
ISBN: 978-3-8204-9847-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 186
Gewicht: 254g
Größe: H213mm x B149mm x T12mm
Jahr: 1988
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"