Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Evaluation mit Hilfe der Box-Jenkins-Methode

  • Kartonierter Einband
  • 329 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der sozialwissenschaftlichen Evaluationsforschung wird zunehmend häufiger die Box-Jenkins-Methode verwendet. Die dynamische Ana... Weiterlesen
20%
90.00 CHF 72.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In der sozialwissenschaftlichen Evaluationsforschung wird zunehmend häufiger die Box-Jenkins-Methode verwendet. Die dynamische Analyseform erlaubt eine angemessene statistische Auswertung von Zeitreihendaten ('interrupted time-series quasi-experiment'). In der Studie wird die Methode bei der Evaluation einer legislativen Massnahme eingesetzt. Das Ziel der Untersuchung ist es zu prüfen, ob das Gesetz zur Vereinfachung und Beschleunigung gerichtlicher Verfahren (sog. ZPO-Vereinfachungsnovelle) die richterliche Arbeitseffektivität erhöht hat.

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. kurze Beschreibung einzelner Aspekte der Box-Jenkins-Methode, soweit sie für die Evaluationsforschung einschlägig sind - Datenaufbereitung und statistische Analyse.

Produktinformationen

Titel: Evaluation mit Hilfe der Box-Jenkins-Methode
Untertitel: Eine Untersuchung zur Überprüfung der Wirksamkeit einer legislativen Massnahme zur Erhöhung der richterlichen Arbeitseffektivität im Bereich der Zivilgerichtsbarkeit
Autor:
EAN: 9783820492354
ISBN: 978-3-8204-9235-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 329
Gewicht: 415g
Größe: H211mm x B152mm x T17mm
Jahr: 1986
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"