Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Temporal turn

  • Fachbuch
  • 496 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Fach Geschichte geht mit Zeit um. Diese Zeit ist jedoch keine natürliche Gegebenheit, sondern muss - gerade, wenn man Geschich... Weiterlesen
20%
62.70 CHF 50.15
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Fach Geschichte geht mit Zeit um. Diese Zeit ist jedoch keine natürliche Gegebenheit, sondern muss - gerade, wenn man Geschichte auf narrativ-konstruktivistischer Grundlage betrachtet - ebenfalls als Konstruktion verstanden werden. Es ist kein Zufall, dass inmitten postmoderner Reflexionen über die Diversifizierung des Zeitlichen und den Zusammenbruch bisheriger Zeitkonventionen hier der Versuch unternommen wird, einen historischen Zeitbegriff zu entwickeln, der unabhängig von assoziativen oder gar begrifflichen Anleihen anderer Fächer bestehen kann. Dabei werden Bestandteile modernen Zeitbewusstseins wie etwa Anfang und Ende, Bruch oder Beschleunigung als Bestandteile einer dem geschichtlichen Denken immanenten. lebensweltlichen Zeitkonstruktionsfähigkeit aufgefasst und beschrieben. Das Ziel dieses Buches besteht darin, sowohl den Vorgang des Erschaffens als auch jenen des Analysierens zeitlicher Strukturen innerhalb historischer Sinnbildungen untersuchbar zu machen. Das methodische Potential der historischen Zeitanalyse wird sodann am Beispiel des digitalen und multimedialen Schulbuchs (mBook) für das Unterrichtsfach Geschichte in konkrete Arbeitsanleitungen übertragen.

Produktinformationen

Titel: Temporal turn
Untertitel: Grundlagen historischer Zeitanalysen im Prozess kompetenzorientierten Geschichtsdenkens
Autor:
EAN: 9783961631308
Format: Fachbuch
Herausgeber: readbox publishing
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 496
Gewicht: 914g
Größe: H28mm x B240mm x T170mm