Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ungarn West

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Hunderte Kilometer gut markierter Wanderwege gibt es Ungarn als Wanderziel ist das Land der Madjaren bisher jedoch kaum bekannt. H... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Hunderte Kilometer gut markierter Wanderwege gibt es Ungarn als Wanderziel ist das Land der Madjaren bisher jedoch kaum bekannt. Herrlich einsame Routen in einer überraschend vielfältigen Landschaft warten auf den Wanderer. Sanfte Hügel und klassische Aussichtsberge wechseln mit unerwartet steilen Felsen und schattigen Schluchten, tiefe Höhlen finden sich zwischen Basaltkegeln und Relikten längst erloschener Vulkane. In der Ebene dehnt sich die Puszta mit ihrer typischen Steppenflora und -fauna und von zahlreichen Gipfeln sieht man das schimmernde Wasser des Balaton. Etliche Berge sind von Burgen oder Burgruinen gekrönt und bieten von Aussichtswarten einen weiten Blick über das Land. Unter den ausgewählten Touren finden sich kurze, gemütliche Runden und Halbtagswanderungen mit moderater Steigung ebenso wie längere, anspruchsvollere Routen mit Bachquerungen und Passagen, die Trittsicherheit erfordern. Alle Tourenvorschläge sind von den touristisch erschlossenen Gegenden aus auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. So lässt sich ein Badeurlaub am Balaton oder eine Besichtigung der sehenswerten Hauptstadt Budapest optimal mit der einen oder anderen Tour verbinden.

Autorentext
Rosemarie Stöckl-Pexa, Mag., Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien; 2007 PR-Wissenschaftspreis des Public Relation Verbands Austria. Ehemalige Greenpeace-Mitarbeiterin, derzeit Tätigkeit als freie Journalistin und Autorin.

Klappentext

Hunderte Kilometer gut markierter Wanderwege gibt es Ungarn - als Wanderziel ist das Land der Madjaren bisher jedoch kaum bekannt. Herrlich einsame Routen in einer überraschend vielfältigen Landschaft warten auf den Wanderer. Sanfte Hügel und klassische Aussichtsberge wechseln mit unerwartet steilen Felsen und schattigen Schluchten, tiefe Höhlen finden sich zwischen Basaltkegeln und Relikten längst erloschener Vulkane. In der Ebene dehnt sich die Puszta mit ihrer typischen Steppenflora und -fauna - und von zahlreichen Gipfeln sieht man das schimmernde Wasser des Balaton. Etliche Berge sind von Burgen oder Burgruinen gekrönt und bieten von Aussichtswarten einen weiten Blick über das Land. Unter den ausgewählten Touren finden sich kurze, gemütliche Runden und Halbtagswanderungen mit moderater Steigung ebenso wie längere, anspruchsvollere Routen mit Bachquerungen und Passagen, die Trittsicherheit erfordern. Alle Tourenvorschläge sind von den touristisch erschlossenen Gegenden aus - auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln - gut erreichbar. So lässt sich ein Badeurlaub am Balaton oder eine Besichtigung der sehenswerten Hauptstadt Budapest optimal mit der einen oder anderen Tour verbinden.



Zusammenfassung
Die Steppenlandschaft der Puszta, der herrlich warme Balaton, herzhafte Küche und feurige Czárdás-Musik - das ist Ungarn, wie es der Urlauber kennt. Als Wanderziel wird das Land der Magyaren im Ausland dagegen kaum wahrgenommen. Dabei warten Hunderte Kilometer gut markierter Wege nur darauf, dem Wanderer die unbekannteren Seiten Ungarns zu zeigen. Die Autoren Marcus Stöckl und Rosemarie Stöckl-Pexa haben den westlichen Teil Ungarns erkundet - und dabei überraschend vielfältige Landschaften entdeckt: sanfte Hügel, klassische Aussichtsberge, unerwartet steile Felsen und tiefe Höhlen, schattige Schluchten mit klaren Bächen, Basaltkegel und andere Relikte längst erloschener Vulkane. Etliche Berge sind von Burgen bzw. Ruinen gekrönt oder bieten von Aussichtswarten einen weiten Blick über das Land und das schimmernde Wasser des Balaton. Und natürlich geht es auch durch die Puszta mit ihrer typischen Steppenflora und -fauna. Unter den ausgewählten Touren finden sich kurze, gemütliche Runden und Halbtagswanderungen mit moderater Steigung ebenso wie längere, anspruchsvollere Routen mit Bachquerungen und Passagen, die Trittsicherheit erfordern. Alle Wandervorschläge sind von den touristisch erschlossenen Gegenden aus - auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln - gut erreichbar. So lässt sich ein Badeurlaub am Balaton oder eine Besichtigung der sehenswerten Hauptstadt Budapest optimal mit der einen oder anderen Wanderung verbinden. Der vorliegende Rother Wanderführer bietet dafür die optimale Unterstützung: Mit den präzisen Tourenbeschreibungen, detaillierten Karten im Maßstab 1:50.000 und 1:75.000, aussagekräftigen Höhenprofilen, Informationen zur Infrastruktur sowie den zum Download bereitstehenden GPS-Tracks ermöglicht er eine problemlose Vorbereitung und Durchführung der Wanderungen.

Produktinformationen

Titel: Ungarn West
Untertitel: Zwischen Balaton, Budapest und Mecsek. 50 Touren. Mit GPS-Tracks
Autor:
EAN: 9783763340705
ISBN: 978-3-7633-4070-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Bergverlag Rother
Genre: Sportreisen & Aktivreisen
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 219g
Größe: H164mm x B116mm x T12mm
Veröffentlichung: 06.04.2011
Jahr: 2011
Auflage: 1., Auflage
Land: IT

Weitere Produkte aus der Reihe "Rother Wanderführer"