Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Ungeschriebene Zuständigkeiten der Hauptversammlung in der Aktiengesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 270 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Diskussion in der Rechtsprechung und Literatur um ungeschriebene Beschlusszuständigkeiten der Hauptversammlung dauert seit nun... Weiterlesen
20%
87.00 CHF 69.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Diskussion in der Rechtsprechung und Literatur um ungeschriebene Beschlusszuständigkeiten der Hauptversammlung dauert seit nunmehr über 30 Jahren an. Viele Ansätze zur Bestimmung ihrer Rechtsgrundlage und Reichweite ließen ihre Fortentwicklung in die unterschiedlichsten Richtungen verlaufen und den Kreis der zustimmungspflichtigen Maßnahmen stetig ansteigen. Grundlegende Entscheidungen wie "Holzmüller", "Gelatine" oder "Macrotron" prägten die Diskussion nachhaltig. Das Ziel dieser Untersuchung ist es, den Umfang der Rechtsfortbildung aus dogmatischer Sicht zu bestimmen. Dazu wird die Fortentwicklung der geschriebenen Kompetenzen auf eine tragfähige Rechtsgrundlage gestellt und ihre materiellen Voraussetzungen in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Wertungen herausgearbeitet. Im Anschluss werden die gefundenen Ergebnisse auf einzelne Maßnahmen in der verbundenen und unverbundenen Aktiengesellschaft angewendet. Der Autor zeigt auf, dass einige Ansätze sowohl der Literatur als auch der Rechtsprechung mit den gesetzlichen Vorgaben nicht in Einklang zu bringen sind.

Autorentext

Der Autor: Marco Jerczynski nahm 2000 das Studium der Rechtswissenschaft an der Universität zu Kiel auf. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wurde er 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeits-, Sozial- und Wirtschaftsrecht, Abteilung II in Münster. Zum Zeitpunkt des Abschlusses des Promotionsverfahrens absolvierte der Autor den juristischen Vorbereitungsdienst am Oberlandesgericht Hamm.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Historische Entwicklung und heutiges gesetzlich ausgestaltetes Verhältnis von Vorstand und Hauptversammlung - Erfordernis von ungeschriebenen Zuständigkeiten der Hauptversammlung - Rechtsgrundlage der Fortentwicklung der Zuständigkeiten - Qualitative und quantitative Voraussetzungen der ungeschriebenen Beschlusszuständigkeiten - Anwendung der Ergebnisse auf einige grundlegende Maßnahmen des Vorstands.

Produktinformationen

Titel: Ungeschriebene Zuständigkeiten der Hauptversammlung in der Aktiengesellschaft
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631597774
ISBN: 978-3-631-59777-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 270
Gewicht: 352g
Größe: H210mm x B148mm x T14mm
Jahr: 2009
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"