Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nachtleuchten

  • Fester Einband
  • 528 Seiten
(1) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(16) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(4)
(6)
(5)
(1)
powered by 
Sie sind aus der ganzen Welt gekommen und haben sich in Buenos Aires, in dem Viertel Ballester, eine Existenz aufgebaut. zusammen ... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Sie sind aus der ganzen Welt gekommen und haben sich in Buenos Aires, in dem Viertel Ballester, eine Existenz aufgebaut. zusammen mit ihren Nachfahren kämpfen sie jeder auf seine Art für den Aufbruch, die Revolution und eine bessere Zukunft Teresa und ihre Klassenkameradinnen in der katholischen Mädchenschule ebenso wie Celio, der Friseur in der »Ewigen Schönheit«, oder die Mechaniker der Autowerkstatt »Autopia«. Doch politische Spannungen zerreißen das Land, Aberglaube und Gewalt schleichen sich in die Normalität, paramilitärische Gruppen bringen Oppositionelle um. An der Grenze zwischen Tag und Traum, zwischen bedrohlicher Politik und Alltag erzählt die argentinische Autorin María Cecilia Barbetta vom Leben in Zeiten des Umbruchs.

- Ein Roman über eine von politischer Gewalt bedrohte Lebenswelt und zugleich eine phantasievoll erzählte Geschichte
- Ausgezeichnet mit dem renommierten Alfred-Döblin-Preis, mit dem auch die großen Erfolge von Eugen Ruge, Saa Staniic und Natascha Wodin ihren Anfang nahmen
- Das Debüt »Änderungsschneiderei Los Milagros« sorgte für Furore und wurde vielfach ausgezeichnet
- Die Argentinierin ist eine der faszinierendsten Autorinnen der deutschsprachigen Literatur, sie hat eine Haltung und gewinnt und überzeugt Kritiker gleichermaßen wie ihr Lesepublikum

»Man muss zurückblicken, sich auf dem Weg immer wieder umschauen, nach den Geistern und den Toten, die sich in die Geschichte eines jeden Landes eingeschrieben haben. Nur dann lassen sie sich mit etwas Glück wieder ins Leben führen.« María Cecilia Barbetta

Autorentext
María Cecilia Barbetta wurde 1972 in Buenos Aires geboren, wuchs in dem Einwandererviertel Ballester, in dem ihr Roman »Nachtleuchten« spielt, auf und besuchte dort die deutsche Schule. 1996 zog sie nach Berlin und blieb. Ihr erster Roman, »Änderungsschneiderei Los Milagros« (2008), wurde unter anderem mit dem aspekte-Literaturpreis ausgezeichnet. María Cecilia Barbetta schreibt auf Deutsch. Ihr zweiter Roman über den Vorabend eines politischen Umsturzes, »Nachtleuchten« (2018), wurde mit dem Alfred-Döblin-Preis geehrt, dem Chamisso-Preis/Hellerau und stand auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis. Literaturpreise: Chamisso-Preis/Hellerau (2019)Shortlist Deutscher Buchpreis (2018)Alfred-Döblin-Preis (2017)Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis (2009)Bayern 2-Wortspiele-Preis (2009)aspekte-Literaturpreis (2008)

Produktinformationen

Titel: Nachtleuchten
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783103972894
ISBN: 978-3-10-397289-4
Format: Fester Einband
Hersteller: S. FISCHER
Herausgeber: Fischer S.
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 528
Gewicht: 732g
Größe: H22mm x B15mm
Jahr: 2018
Auflage: 2. Auflage
Land: DE