Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kausalerklärungen im Alltag

  • Kartonierter Einband
  • 517 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie gehen wir vor, wenn wir im Alltag Kausalerklärungen vornehmen, nach Verantwortlichkeit suchen oder Personen Charaktereigenscha... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wie gehen wir vor, wenn wir im Alltag Kausalerklärungen vornehmen, nach Verantwortlichkeit suchen oder Personen Charaktereigenschaften zuschreiben wollen. Diese Fragen sind Thema der Attributionsforschung, dem in den letzten 15 Jahren aktivsten Forschungsfeld der experimentell orientierten Sozialpsychologie. In dem vorliegenden Buch wird durch die Einbringung von Perspektiven und Leitfragen eine kritische Sichtung und Bilanzierung des bisherigen Forschungsstandes zu leisten versucht. Gleichzeitig werden auch die Ergebnisse einiger bisher noch nicht veröffentlichter Arbeiten des Autors dargestellt.

Inhalt

Aus dem Inhalt: F. Heider - Die Bedeutsamkeit von Konsensus-, Distinktheits- und Konsistenz-Informationen für Kausalerklärungen - Die Zuschreibung von Eigenschaften - Auffälligkeit und Kausalität - Motivationale Tendenzen im Attributionsprozess - Urteilsheuristiken - Laien-Epistemologie.

Produktinformationen

Titel: Kausalerklärungen im Alltag
Untertitel: Attributionstheorie
Autor:
EAN: 9783820496161
ISBN: 978-3-8204-9616-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 517
Gewicht: 648g
Größe: H208mm x B146mm x T35mm
Jahr: 1986
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"