Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Selbstmanagement ressourcenorientiert

  • Kartonierter Einband
  • 400 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Konsequent an persönlichen Ressourcen orientiert, kann Selbstmanagement ausgesprochen lustvoll sein. Das Zürcher Ressourcen Modell... Weiterlesen
20%
49.50 CHF 39.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Konsequent an persönlichen Ressourcen orientiert, kann Selbstmanagement ausgesprochen lustvoll sein. Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) ist eine vielfach erprobte Methode zur gezielten Entwicklung von Handlungspotenzialen. An Grundlagen interessierte Fachleute und Laien finden im einleitenden Theorieteil eine Fülle aktueller neurowissenschaftlicher und psychologischer Befunde zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und Selbststeuerung. Sie bilden das Fundament für das ZRM-Training und gewährleisten ein systematisches und jederzeit begründetes Vorgehen. "Selbstkonsequenz", "Somatische Marker" oder "Rubikon-Prozess" benennen Themen, die auch für sich gelesen zu faszinieren vermögen. Praktikerinnen und Praktikern bietet das Buch im Trainingsteil ein sorgfältig ausgearbeitetes und wissenschaftlich fundiertes Werkzeug für die erfolgreiche Durchführung von Trainingsseminaren. Der Trainingsablauf wird Schritt für Schritt beschrieben. Impulsreferate, Arbeitsmaterialien für die Trainingsteilnehmer sowie die Anweisungen für die Arbeit in Kleingruppen sind nachvollziehbar dokumentiert. Die fünfte Auflage wurde von den Autoren komplett überarbeitet und ergänzt.

Produktinformationen

Titel: Selbstmanagement ressourcenorientiert
Untertitel: Grundlagen und Trainingsmanual für die Arbeit mit dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM)
Autor:
EAN: 9783456858180
ISBN: 978-3-456-85818-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hogrefe, vorm. Hans Huber
Genre: Grundlagen
Anzahl Seiten: 400
Gewicht: 658g
Größe: H230mm x B159mm x T21mm
Veröffentlichung: 01.09.2017
Jahr: 2017
Auflage: 6. überarb. A.