Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Christian Marclay

  • Fester Einband
  • 176 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Mit den Augen hören und mit den Ohren sehenWhen his twenty-four-hour film The Clock was awarded the Golden Lion at the fifty-fourt... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Mit den Augen hören und mit den Ohren sehen

When his twenty-four-hour film The Clock was awarded the Golden Lion at the fifty-fourth Venice Biennale in 2011, his hour had struck. Yet as an artist, performer, and pioneer of turntablism, the Swiss-American Christian Marclay ( 1955) has been famous for his complex oeuvre for more than thirty years. Since then he has translated sounds and music into visible forms in his performances, installations, collages, sculptures, and photographs, revealing sensory experiences in them that his viewers had never dared to experience. Comic books and mangas are the source material for Marclays most recent works, whose listening experience yet again opens up new dimensions. The extensive monograph not only does justice to the entire spectrum of the artists multimedia and synaesthetic oeuvre; it also brings previously little known works home to our eyes and our ears. Exhibition: Aargauer Kunsthaus, Aarau, 30.8.2015 15.11.2015

Autorentext
Als 2011 sein 24-stündiger Film The Clock auf der 54. Biennale von Venedig mit dem "Goldenen Löwen" ausgezeichnet wurde, schlug seine Stunde. Doch für sein komplexes uvre als Künstler, Performer und Pionier des Turntablism ist der Amerika-Schweizer Christian Marclay ( 1955) bereits seit über 30 Jahren berühmt. Seither übersetzt er Sounds und Musik in seinen Performances, Installationen, Collagen, Skulpturen und Fotografien in sichtbare Formen und deckt hierin Sinneserfahrungen auf, die seine Betrachter bis dato nicht zu erleben wagten. Comics und Mangas sind das Ausgangsmaterial in Marclays neuesten Arbeiten, deren Klangerlebnis noch einmal neue Dimensionen eröffnet. Die umfassende Monografie wird diesem ebenso multimedialen wie synästhetischen Werk nicht nur in seiner ganzen Bandbreite gerecht, darüber hinaus führt sie auch bisher kaum bekannte Arbeiten vor Augen und Ohren. Ausstellung: Aargauer Kunsthaus, Aarau, 30.8.2015 - 15.11.2015

Klappentext

Als 2011 sein 24-stündiger Film The Clock auf der 54. Biennale von Venedig mit dem »Goldenen Löwen« ausgezeichnet wurde, schlug seine Stunde. Doch für sein komplexes OEuvre als Künstler, Performer und Pionier des Turntablism ist der Amerika-Schweizer Christian Marclay (*1955) bereits seit über 30 Jahren berühmt. Seither übersetzt er Sounds und Musik in seinen Performances, Installationen, Collagen, Skulpturen und Fotografien in sichtbare Formen und deckt hierin Sinneserfahrungen auf, die seine Betrachter bis dato nicht zu erleben wagten. Comics und Mangas sind das Ausgangsmaterial in Marclays neusten Arbeiten, deren Klangerlebnis noch einmal neue Dimensionen eröffnen. Die umfassende Monografie wird diesem ebenso multimedialen wie synästhetischen Werk nicht nur in seiner ganzen Bandbreite gerecht, darüber hinaus führt sie auch bisher kaum bekannte Arbeiten vor Augen und Ohren.

Produktinformationen

Titel: Christian Marclay
Untertitel: Action
Schöpfer:
Idee von:
Autor:
Text von:
EAN: 9783775740418
ISBN: 978-3-7757-4041-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Thames and Hudson
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 176
Gewicht: g
Größe: H280mm x B210mm
Veröffentlichung: 28.08.2015
Jahr: 2015