Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

25 Aphorismen zur Architektur

  • Kartonierter Einband
  • 103 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Luigi Snozzi - der Architekt als LehrerDer Tessiner Architekt Luigi Snozzi gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten der Bauku... Weiterlesen
20%
36.00 CHF 28.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Luigi Snozzi - der Architekt als Lehrer

Der Tessiner Architekt Luigi Snozzi gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten der Baukultur. Die Aphorismen sind zentraler Bestandteil seiner Lehre. Bereits während seiner ersten Lehrtätigkeit an der ETH Zürich (1973-1975) verwendete er sie als Leitsätze für die Studenten. In diesem Buch werden die Aphorismen nun erstmalig mit den zugehörigen Abbildungen publiziert. Sie stammen aus "Unser architektonisches Brevier", dem ältesten erhaltenen Dokument der Aphorismen aus dem Studio Snozzi in Locarno. Snozzis theoretische Fragmente sind kein Regelwerk, sondern eine Aufforderung, über Menschen und Architektur nachzudenken - sie stellen zentrale Fragen zur Architektur.

Autorentext
Luigi Snozzi, geb. 1932, Architekturstudium an der ETH Zürich, 1957 Diplom, 1958 Eröffnung eines Architekturbüros in Locarno, 19621971 Zusammenarbeit mit Livio Vacchini. 19731975 und 20032004 Gastdozent an der ETH Zürich, 19851997 Professor an der EPF Lausanne. 1993 «Prince of Wales»-Preis der Harvard-Universität, Cambridge, Mass., 2005 Ehrendoktor der Universität Bukarest, 2007 der ETH Zürich.

Maximilian Rimmel, geb. 1966, 19821994 Ausbildung und Praxis als Schreiner, Restaurator und Holztechniker, 19952000 Studium der Architektur, TU München, seit 2006 Partner im Architekturbüro Deubzer König Rimmel Architekten, München, seit 2013 Professor für Entwerfen und Raumgestaltung, HBC Hochschule Biberach.

Die Bibliothek Werner Oechslin in Einsiedeln ist eine Forschungsbibliothek in Kooperation mit der ETH Zürich. Die gemeinnützige Stiftung Bibliothek Werner Oechslin, 1998 gegründet, veranstaltet Kongresse und Barocksommerkurse, konzipiert Ausstellungen und ist Herausgeberin von Publikationen.

Klappentext

Luigi Snozzi - der Architekt als Lehrer Der Tessiner Architekt Luigi Snozzi gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten der Baukultur. Die Aphorismen sind zentraler Bestandteil seiner Lehre. Bereits während seiner ersten Lehrtätigkeit an der ETH Zürich (1973-1975) verwendete er sie als Leitsätze für die Studenten. In diesem Buch werden die Aphorismen nun erstmalig mit den zugehörigen Abbildungen publiziert. Sie stammen aus «Unser architektonisches Brevier», dem ältesten erhaltenen Dokument der Aphorismen aus dem Studio Snozzi in Locarno. Snozzis theoretische Fragmente sind kein Regelwerk, sondern eine Aufforderung, über Menschen und Architektur nachzudenken - sie stellen zentrale Fragen zur Architektur.

Produktinformationen

Titel: 25 Aphorismen zur Architektur
Untertitel: Edition Bibliothek Werner Oechslin - Dt/ital/engl/frz
Beiträge von:
Editor:
Adaptiert von:
Autor:
EAN: 9783796532641
ISBN: 978-3-7965-3264-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: schwabe
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 103
Gewicht: 760g
Größe: H246mm x B197mm x T22mm
Jahr: 2015
Auflage: 2. A.