Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Entwicklungspolitik zwischen Immanenz und Transzendenz

  • Kartonierter Einband
  • 121 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit dieser Aufsatzsammlung soll verdeutlicht werden, dass es sich bei der Problematik der Entwicklung und der Entwicklungspolitik ... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit dieser Aufsatzsammlung soll verdeutlicht werden, dass es sich bei der Problematik der Entwicklung und der Entwicklungspolitik nicht nur um ein immanentes, sondern auch ein transzendentes Problem handelt. Die konventionelle Entwicklungshilfe hat die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllt. Die Rolle des Menschen als Person ist zu wenig in den Entwicklungstheorien berücksichtigt worden. Der Mensch wird nicht als ein ganzheitliches Wesen angesehen, der mit Vernunft und freiem Willen ausgestattet ist und von Natur aus auf Transzendenz hin angelegt ist, sondern als ein von gesellschaftlichen Zwängen determiniertes Objekt. Seine Existenz wird auf das Diesseits reduziert. Dadurch wird seine zweite Hälfte ausgeblendet. Die menschliche Existenz ist nämlich zwischen Immanenz und Transzendenz angesiedelt. Nur wenn dieser Anspruch realisiert wird, kann eine ganzheitliche Entwicklung gelingen. Sie ist deshalb Voraussetzung für eine erfolgreiche Entwicklungshilfe, weil das "Numinose" in den Ländern der Dritten Welt zur gelebten Realität gehört. Es ist somit in die theoretische Reflexion mit einzubeziehen. Diese Thematik wird in dieser Aufsatzsammlung permanent thematisiert und einer Lösung im "Personalen Ansatz" zugeführt.

Zusammenfassung
quot;Es ist ein Verdienst Watzals, mit dem vorliegenden Band Praktikern eine übersichtliche und gut leserliche Einführungskunde ganzheitlicher Entwicklungshilfekonzeptionen der christlichen Kirchen an die Hand geben zu können." (Dietmar Görgmaier, Politische Studien)

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Das theoretische Instrumentarium der Entwicklungspolitik - Mission und Entwicklungshilfe: Gegensätze oder fruchtbares Spannungsverhältnis - Die Bedeutung des Personalen für die Entwicklungspolitik.

Produktinformationen

Titel: Entwicklungspolitik zwischen Immanenz und Transzendenz
Untertitel: Essays zur Entwicklungspolitik
Autor:
EAN: 9783820487855
ISBN: 978-3-8204-8785-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 121
Gewicht: 163g
Größe: H211mm x B151mm x T11mm
Jahr: 1986
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"