Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Frequenzanalysen der Herztöne mit einem Herztonspektrographen. Elektronischer Herztonspektrograph

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die klinische Untersuchung, die Rontgenkontrolle, das Elektrocardiogramm und die Phonocardiographie sowie die Ballistocardiographi... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die klinische Untersuchung, die Rontgenkontrolle, das Elektrocardiogramm und die Phonocardiographie sowie die Ballistocardiographie vermitteln einen gut en Einblick in physiologische und pathologische V organge am Herzen, sie bilden, durch die Herzsonde erganzt, die Grundlage zu der modernen Therapie von Herzerkrankungen. Die Herztonspektrographie ist eine neue Methode, die die aufgezahlten nicht ersetzen kann. Sie gestattet aber einen Einblick in die Ent stehungsweise der Herztone und laBt manchen RiickschluB zu, den die aufge zahlten Methoden nicht ermoglichen. - Herz und Lunge sind in ihrer Funktion eng verkniipft. Erkrankungen des Herzens fiihren zu Veranderungen der Lunge, wie gleichermaBen Lungenerkrankungen Riickwirkungen auf die Funktion des Herzens ausiiben. Bedeutungsvoll wurden Untersuchungen der Herzfunktionen, nachdem es moglich war, durch mehr oder weniger ausgedehnte operative Ein griffe auch innerhalb der Lunge Krankheitsherde auszuschalten und zu entfernen. Mit diesen Eingriffen war oft eine ausgedehntere Einengung der Lungenstrom bahn verbunden, die in extremen Fallen zu erheblicher Belastung der rechten Herzkammern fiihren kann. Spirographische Untersuchungen der Lungen funktion und die Elektrocardiographie vermogen uns einen Teileinblick in die FunktionsstOrungen von Lunge und Herz zu verschaffen. Ausgehend von der Obedegung, daB eine Druckerhohung im kleinen Kreislauf auch zu einer Ande rung des Herztones fiihren miisse, wurden die hier vorliegenden Untersuchungen begonnen, zuerst 1957 in Zusammenarbeit mit der Firma Rohde und Schwartz, spater in Serienversuchen in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. RUPPEL, dem Leiter des Institutes fiir Hochfrequenzphysik in Rolandseck.

Inhalt

I. Geschichte der Phonocardiographie und der Spektrophonocardiographie.- II. Embryologische, anatomische und physiologische Bemerkungen.- III. Bemerkungen zur Entstehung der Herztöne.- IV. Unsere Methode zur Herzfrequenzanalyse.- V. Tonabnahmestellen und Störeffekte.- VI. Herztonspektrographie bei Kleinkindern.- VII. Herztonspektrographie bei Schulkindern.- VIII. Herztonspektrographische Untersuchungen bei Erwachsenen.- IX. Herztonspektrographische Untersuchungen nach Arbeitsleistung.- X. Herztonspektrographie bei lungenkranken Patienten.- XI. Herztonspektrographische Beispiele von Herzkranken.- XII. Besprechung der Ergebnisse.- Zusammenfassung.- Technischer Anhang: Elektronischer Herztonspektrograph.- I. Einleitung.- II. Das Grundprinzip des Herztonspektrographen.- III. Der Eingangsteil.- IV. Der Analysator.- a) Modulator und Filter.- b) Logarithmierung.- V. Schlußbemerkung.

Produktinformationen

Titel: Frequenzanalysen der Herztöne mit einem Herztonspektrographen. Elektronischer Herztonspektrograph
Autor:
EAN: 9783663063162
ISBN: 978-3-663-06316-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 202g
Größe: H244mm x B170mm x T6mm
Jahr: 1965
Auflage: 1965

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen"