Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Anwendung mathematisch-statistischer Verfahren in der Industrie

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mathematisch-statistische Untersuchungen in der Technik stellen keine Sammlung von Daten oder Erkenntnissen dar, die neben den tec... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Mathematisch-statistische Untersuchungen in der Technik stellen keine Sammlung von Daten oder Erkenntnissen dar, die neben den technischen Pro zessen einhergeht; sie sind vielmehr Vorgänge, die mehr oder weniger tief, mittelbar und unmittelbar in das Fabrikationsgeschehen eingreifen. Erstes Kriterium für die Anwendbarkeit mathematisch-statistischer Methoden ist der nachweisbare praktische und wirtschaftliche Erfolg. Tritt ein sol cher Erfolg nicht ein, so sind die Methoden überflüssig und ihre Anwen dung erübrigt sich. Wenn gefragt wird, warum die Anwendung statistischer Verfahren gerade oder erst jetzt vorangetrieben wird, so ist zu sagen, daß die Genauigkeitsan sprüche ein derartiges Maß erreicht haben, daß die natürlichen und nicht zu unterdrückenden Streuungen technischer Prozesse eine immer größere Be achtung verlangen. Die Technik befindet sich vergleichsweise nunmehr in einer Situation, die für die Biologie und Landwirtschaft bereits seit einigen Jahrzehnten kennzeichnend ist, weil die natürlichen Streuungen der organischen Vorgänge relativ größer sind und noch zeitiger zu . einer Berücksichtigung zwangen als die Streuungen der technischen Vorgänge. Die Schonfrist der kleineren technischen Streuungen ist indessen abgelaufen, und auch im Fabrikationsgeschehen sind die Zeiten der reinen Empirie un widerruflich vorbei. Was nun erforderlich ist und was zu den nachhaltig sten Wirkungen führen wird, ist eine Verbindung von Praxis und subtiler Theorie, wie sie durch die Anwendung mathematisch-statistischer Methoden in der Technik gegeben ist. Die vorliegenden Beiträge behandeln einige Untersuchungen auf diesem noch weitgehend unbearbeiteten Anwendungsfeld.

Inhalt

Gliederung.- I. Statistische Untersuchungen von kalt gewalztem Bandstahl.- 1. Häufigkeitsverteilung und Fabrikationsprozeß.- 2. Prüf- und Annahmeverfahren.- 3. Kontrollkarte von Lieferungen.- 4. Anwendung der Varianzanalyse.- Anhang: Mathematische Erläuterungen.- II. Statistische Untersuchungen von Kaltwalzverfahren.- 1. Untersuchung von warm gewalztem Bandstahl.- 2. Untersuchung des Kaltwalzprozesses.- 3. Walztechnik und Regelung.- 4. Statistisches Prüfverfahren im Anschluß an das statistische Walzverfahren.- Anhang: Mathematische Erläuterungen.- III. Statistische Untersuchungen von Schleifverfahren.- 1. Häufigkeitsverteilung von Kettenstiften vor und nach dem Schleifverfahren.- 2. Maschineneinstellung.- 3. Stifteigenschaften.- 4. Steuerung der Schleifmaschine.- 5. Prüfung der Produktion.- Anhang: Mathematische Erläuterungen.- IV. Kontrolle von Fabrikationsprozessen.- A. Prüfschärfe von Kontrollkarten.- 1. Kontrollkarte und Testverfahren.- 2. Vergleich von Kontrollkarten.- 3. Median-Stichprobenkarte.- B. Steuerung von Fabrikationsprozessen ohne Kontrollkarte.- 1. Allgemeine Lösung.- 2. Iterationen mit veränderlichen Kontrollgrenzen.- 3. Beispiel: Kaltwalzverfahren.- V. Vereinfachtes Rechenverfahren bei Anwendung der Varianzanalyse.- 1. Quotienten von Quadratsummen verschiedener Gruppierung als Prüfquotienten.- 2. Die Quadratsummen-Quotienten der n Gruppierungsfolgen bei n-facher Gruppierung.- 3. Prüfung von Untergruppen.- 4. Sequentialverfahren in der Varianzanalyse.- 5. Praktische Beispiele.- 6. Zusammenfassung.- VI. Wirtschaftliche Bedeutung.- VII. Formelzeichen und Abkürzungen.- VIII. Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Anwendung mathematisch-statistischer Verfahren in der Industrie
Autor:
EAN: 9783663035169
ISBN: 978-3-663-03516-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 334g
Größe: H297mm x B210mm x T6mm
Jahr: 1956
Auflage: 1956

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein"