Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Entwicklung der Eigenwirtschaft des Zisterzienserklosters Fürstenfeld zwischen 1263 und 1632 unter besonderer Berücksichtigung des Auftretens moderner Aspekte

  • Kartonierter Einband
  • 485 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Untersuchung über ein bedeutendes bayerisches Zisterzienserkloster der späten Gründungsphase (gegründet 1263) stel... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die vorliegende Untersuchung über ein bedeutendes bayerisches Zisterzienserkloster der späten Gründungsphase (gegründet 1263) stellt die Frage nach dem Modell der Zisterze - ob gar die Fürstenfelder Mönche aus der bisherigen Entwicklung des Zisterzienserordens Schlüsse gezogen und ihre eigene Klosterorganisation entsprechend eingerichtet haben. Durch die ausführliche Darstellung der Gründung, der Besitzentwicklung bis 1632 sowie der Eigenwirtschaft der Zisterze wird deutlich, welch ein erfolgreiches "Instrument" zum Landesausbau sich die bayerischen Herzöge mit Kloster Fürstenfeld geschaffen haben.

Klappentext

Die vorliegende Untersuchung über ein bedeutendes bayerisches Zisterzienserkloster der späten Gründungsphase (gegründet 1263) stellt die Frage nach dem Modell der Zisterze - ob gar die Fürstenfelder Mönche aus der bisherigen Entwicklung des Zisterzienserordens Schlüsse gezogen und ihre eigene Klosterorganisation entsprechend eingerichtet haben. Durch die ausführliche Darstellung der Gründung, der Besitzentwicklung bis 1632 sowie der Eigenwirtschaft der Zisterze wird deutlich, welch ein erfolgreiches «Instrument» zum Landesausbau sich die bayerischen Herzöge mit Kloster Fürstenfeld geschaffen haben.



Zusammenfassung
"Der Wert der Untersuchung ist sicher unbestritten groß. Klaus Wollenberg hat durch seine überaus materialreiche Ver- öffentlichung die Wirtschaftsgeschichte des Klosters Fürstenfeld erstmals allen Interessierten erschlossen und damit neuen Fragen, Untersuchungen und Bewertungen zugänglich gemacht." (Michael Toepfer, Cîteaux)

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Der Gründungsvorgang - Besitzstand und Besitzentwicklung bis 1632 - Einrichtungen der Eigenwirtschaft (Grangie, Stadthaus, Meierhof) - Ausgaben- und Einnahmerechnungen - Soziale Einrichtungen.

Produktinformationen

Titel: Die Entwicklung der Eigenwirtschaft des Zisterzienserklosters Fürstenfeld zwischen 1263 und 1632 unter besonderer Berücksichtigung des Auftretens moderner Aspekte
Autor:
EAN: 9783820479782
ISBN: 978-3-8204-7978-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 485
Gewicht: 631g
Größe: H211mm x B151mm x T31mm
Jahr: 1983
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"