Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Zielbasiert vergüten

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Dieses Buch hilft Ihnen bei der Konzipierung eines zielbasierten Vergütungssystems. Achtzehn pragmatische Entscheidungsbausteine l... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Dieses Buch hilft Ihnen bei der Konzipierung eines zielbasierten Vergütungssystems. Achtzehn pragmatische Entscheidungsbausteine liefern alle relevanten Informationen zu geeigneten Zieltypen, angemessener Höhe der Zielboni, alternativen Vergütungsverläufen, Einführungsstrategien und möglichen Risiken zielorientierter Entlohnungsmodelle. Viele Organisationen wollen ihre Mitarbeiter nicht nur zielorientiert führen, sondern auch nach Zielerreichung vergüten. Bei der Entwicklung eines zielbasierten Vergütungssystems stehen sie inhaltlich vor einer sehr komplexen Aufgabe, bei der eine Fülle von Einzelentscheidungen zu treffen sind. Hinzu kommt bei der Konzeption und späteren Handhabung des Systems in der Praxis eine ganze Reihe von arbeitsrechtlichen Fragestellungen. Dieser Leitfaden beschreibt die zu treffenden Einzelentscheidungen und zeigt die jeweiligen Alternativen samt ihrer jeweiligen Vor- und Nachteile auf.



Autorentext
Klaus Watzka ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Personalmanagement an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena.

Klappentext

Dieses Buch hilft Ihnen bei der
Konzipierung eines zielbasierten Vergütungssystems. Achtzehn pragmatische
Entscheidungsbausteine liefern alle relevanten Informationen zu geeigneten
Zieltypen, angemessener Höhe der Zielboni, alternativen Vergütungsverläufen,
Einführungsstrategien und möglichen Risiken zielorientierter Entlohnungsmodelle.
Viele Organisationen wollen ihre Mitarbeiter nicht nur zielorientiert führen,
sondern auch nach Zielerreichung vergüten. Bei der Entwicklung eines
zielbasierten Vergütungssystems stehen sie inhaltlich vor einer sehr komplexen
Aufgabe, bei der eine Fülle von Einzelentscheidungen zu treffen sind. Hinzu
kommt bei der Konzeption und späteren Handhabung des Systems in der Praxis eine
ganze Reihe von arbeitsrechtlichen Fragestellungen. Dieser Leitfaden
beschreibt die zu treffenden
Einzelentscheidungen und zeigt die jeweiligen Alternativen samt ihrer
jeweiligen Vor- und Nachteile auf.



Inhalt
Aufbau- und Ablaufprinzipien zielorientierter Führungssysteme.- Entscheidungsbausteine für zielbasierte Vergütungssysteme.- Risiken zielbasierter Vergütung.- Arbeitsrechtliche Hinweise zur Systemgestaltung.

Produktinformationen

Titel: Zielbasiert vergüten
Untertitel: Konzeptentwicklung mit Entscheidungsbausteinen
Autor:
EAN: 9783658131593
ISBN: 978-3-658-13159-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 119g
Größe: H211mm x B149mm x T7mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Aufl. 2016

Weitere Produkte aus der Reihe "essentials"