Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die betriebliche Altersversorgung im Betriebsübergang bei konkurrierenden Versorgungszusagen

  • Kartonierter Einband
  • 362 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Versorgungszusagen aus betrieblicher Altersversorgung stellen regelmäßig einen hohen und schwer überschaubaren Kostenfaktor für de... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Versorgungszusagen aus betrieblicher Altersversorgung stellen regelmäßig einen hohen und schwer überschaubaren Kostenfaktor für den Arbeitgeber dar und können so die Übertragung von Betrieben oder Betriebsteilen aus rechtlichen und wirtschaftlichen Gründen wesentlich erschweren. Ziel dieser Arbeit ist es, die Rechtsfolgen eines Betriebsübergangs für bestehende Versorgungszusagen darzustellen und insbesondere Gestaltungsmöglichkeiten für die Zuweisung von Versorgungsverbindlichkeiten, die Haftung und den Durchführungsweg zu entwickeln. Besonders berücksichtigt werden dabei konkurrierende Zusagen von Veräußerer und Erwerber: Hier werden die Mechanismen zur Auflösung der Normenkonkurrenz und Instrumente, die zur Harmonisierung abweichender Versorgungssysteme geeignet sind, aufgezeigt.

Autorentext

Der Autor: Klaus Tenbrock ist Rechtsanwalt bei einer der größten Rechtsanwaltssozietäten in Köln im Fachbereich Arbeitsrecht. Zuvor war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Deutsches und Europäisches Sozialrecht an der Universität zu Köln tätig und betreute dort unter anderem das Projekt www.aus-innovativ.de.



Klappentext

Versorgungszusagen aus betrieblicher Altersversorgung stellen regelmäßig einen hohen und schwer überschaubaren Kostenfaktor für den Arbeitgeber dar und können so die Übertragung von Betrieben oder Betriebsteilen aus rechtlichen und wirtschaftlichen Gründen wesentlich erschweren. Ziel dieser Arbeit ist es, die Rechtsfolgen eines Betriebsübergangs für bestehende Versorgungszusagen darzustellen und insbesondere Gestaltungsmöglichkeiten für die Zuweisung von Versorgungsverbindlichkeiten, die Haftung und den Durchführungsweg zu entwickeln. Besonders berücksichtigt werden dabei konkurrierende Zusagen von Veräußerer und Erwerber: Hier werden die Mechanismen zur Auflösung der Normenkonkurrenz und Instrumente, die zur Harmonisierung abweichender Versorgungssysteme geeignet sind, aufgezeigt.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Individual- und kollektivrechtliche Begründung von Versorgungszusagen - Personelle Regelungsbefugnis und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats - Rechtsfolgen des Betriebsübergangs für Versorgungszusagen, Haftung und Durchführungsweg - Harmonisierungsinstrumente bei konkurrierenden Versorgungszusagen - Ablösende Betriebsvereinbarungen und kollektive Günstigkeit - Nachfolgende Betriebsvereinbarungen und Besitzstandsschutz - Umfang des Besitzstandsschutzes bei Konkurrenz kollektivrechtlicher Versorgungszusagen.

Produktinformationen

Titel: Die betriebliche Altersversorgung im Betriebsübergang bei konkurrierenden Versorgungszusagen
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631548905
ISBN: 978-3-631-54890-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 362
Gewicht: 498g
Größe: H208mm x B146mm x T25mm
Jahr: 2006
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zum Deutschen und Europäischen Arbeits- und Sozialrecht"