Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zur Ästhetik der Krise

  • Kartonierter Einband
  • 330 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der literarische Expressionismus formuliert die Krise der bürger- lichen Humanitätsideale vor dem Erfahrungshintergrund der modern... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der literarische Expressionismus formuliert die Krise der bürger- lichen Humanitätsideale vor dem Erfahrungshintergrund der modernen Grossstadt. Bei der Entfaltung eines Krisenbegriffs, der in die existentiellen Bedingungen der Dichter hineinreicht, die im Ex- pressionismus ihren Ich-Zerfall beklagen, spielt der Subjektbegriff eine zentrale Rolle. Darum wird einleitend eine Rückschau in das 18. Jahrhundert vorgenommen, in die Konstitutionsphase des bürgerlichen Subjekts.

Klappentext

Der literarische Expressionismus formuliert die Krise der bürger- lichen Humanitätsideale vor dem Erfahrungshintergrund der modernen Grossstadt. Bei der Entfaltung eines Krisenbegriffs, der in die existentiellen Bedingungen der Dichter hineinreicht, die im Ex- pressionismus ihren Ich-Zerfall beklagen, spielt der Subjektbegriff eine zentrale Rolle. Darum wird einleitend eine Rückschau in das 18. Jahrhundert vorgenommen, in die Konstitutionsphase des bürgerlichen Subjekts.



Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Der Kaufmann, das Vorbild des bürgerlichen Subjekts - Das maschinelle Produktionssubjekt und der «asymptotische Niedergang der bürgerlichen Ideale» - Der Stadtverkehr als Paradigma technisch vermittelter Existenz.

Produktinformationen

Titel: Zur Ästhetik der Krise
Untertitel: Die Konstitution des bürgerlichen Subjekts in der Aufklärung und seine Krise im Expressionismus- Eine theoretische Skizze, gestützt durch Interpretationen ausge- wählter Literaturbeispiele
Autor:
EAN: 9783820453058
ISBN: 978-3-8204-5305-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 330
Gewicht: 431g
Größe: H211mm x B151mm x T21mm
Jahr: 1984
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"