Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Subjektivität ohne Substanz

  • Kartonierter Einband
  • 177 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Jenem pädagogischen und soziologischen Denken, das sich von der Idee einer Emanzipation des Subjekts leiten lässt, kommt "Ges... Weiterlesen
20%
56.45 CHF 45.15
Sie sparen CHF 11.30
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Jenem pädagogischen und soziologischen Denken, das sich von der Idee einer Emanzipation des Subjekts leiten lässt, kommt "Gesellschaft" vornehmlich unter dem Aspekt des Defizitären in den Blick. Mit Hilfe der soziologischen Theorie Georg Simmels wird demgegenüber die These entfaltet, dass Subjektivität erst durch eine spezifisch "moderne" soziale Erfahrung möglich und zugleich zum Problem wird. Damit ergeben sich Ansatzpunkte, kulturkritische Thesen vom "Ende" des Subjekts zu revidieren und die Desillusionierung pädagogischer Emanzipationsvorstellungen produktiv zu wenden.

Zusammenfassung
quot;... verdient Biesenbachs Arbeit Aufmerksamkeit, da sie an einen (vergessenen) alternativen Begriff von Individualität wiedererinnert, der ... unter den Bedingungen der 'Risikogesellschaft' (U.Beck) in jedem Fall neu reflektiert zu werden verdient." (Philosophischer Literaturanzeiger)

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Individualität, Pädagogik und Kulturkritik - Erkenntnistheoretische Grundlagen der soziologischen Theorie Georg Simmels - Die soziologische Genese von Individualität - Subjektivität und Erfahrung.

Produktinformationen

Titel: Subjektivität ohne Substanz
Untertitel: Georg Simmels IndividualitGeorg Simmels Individualitätsbegriff als produktive Wendung einer theoretischen Ernüchterung
Autor:
EAN: 9783631407189
ISBN: 978-3-631-40718-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 177
Gewicht: 246g
Größe: H211mm x B151mm x T13mm
Jahr: 1988
Untertitel: Deutsch
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"