Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gerichtsbarkeit als Mittel sozialer Befriedung, dargestellt am Beispiel der Entstehung der Arbeitsgerichtsbarkeit in Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 191 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vielfältigen Wurzeln und Entstehungsbedingungen einer besonderen Gerichtsbarkeit in Arbeitssachen erfordern einen umfassenden ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die vielfältigen Wurzeln und Entstehungsbedingungen einer besonderen Gerichtsbarkeit in Arbeitssachen erfordern einen umfassenden Untersuchungsansatz. Die Anfänge des materiellen Arbeitsrechts, gemeinrechtliche Prozessordungen, die deutsche Berggerichtsbarkeit, das französische Vorbild, schliesslich aber das Erstarken der Arbeiterschaft im 19. Jahrhundert und darauf reagierende bürgerliche sozialpolitische Theorien bilden den Hintergrund, vor dem die bis heute bedeutsame Arbeitsgerichtsbarkeit entstand. Die Besonderheiten dieser Institution in Zusammensetzung und Verfahren werden erst in Kenntnis dieser Wurzeln verständlich, und eine Traditionslinie wird deutlich, die teilweise anders verläuft, als dies bisher angenommen wurde.

Zusammenfassung
quot;(Eine) kenntnisreiche und punktuell auch hervorragend quellennahe Studie ..." (Harald Steindl, JWK)

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Die Zunftgerichtsbarkeit - Der «unbestimmt summarische Prozess» - Das Berliner Fabrikengericht - Die westfälischen Fabrikengerichte - «Conseils de Prud'hommes» in Deutschland.

Produktinformationen

Titel: Gerichtsbarkeit als Mittel sozialer Befriedung, dargestellt am Beispiel der Entstehung der Arbeitsgerichtsbarkeit in Deutschland
Autor:
EAN: 9783820483277
ISBN: 978-3-8204-8327-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 191
Gewicht: 284g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 1985
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"