Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Probleme einer Umweltpolitik mit Abgaben

  • Kartonierter Einband
  • 188 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor: Klaus Eckhardt wurde 1963 in Hatzfeld/Eder geboren. Er studierte von 1984 bis 1989 Volkswirtschaftslehre an der Philip... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext

Der Autor: Klaus Eckhardt wurde 1963 in Hatzfeld/Eder geboren. Er studierte von 1984 bis 1989 Volkswirtschaftslehre an der Philipps-Universität Marburg. Von 1989 bis 1991 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftliche Staatswissenschaften, insbes. Finanz- und Regionalwissenschaft, öffentliche Wirtschaft, der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer tätig. Seit 1991 ist er Referent im Bundesministerium der Finanzen. Mit der vorliegenden Arbeit erfolgte 1992 die Promotion zum Dr. rer. publ.



Klappentext

Vorschläge zur Bekämpfung von Umweltbelastungen mit Abgaben haben Konjunktur. Die Bezeichnung von Abgaben als «marktwirtschaftliche Instrumente des Umweltschutzes» macht sie aber noch nicht zu einer überlegenen Alternative. Vielmehr ist der institutionelle Rahmen zu berücksichtigen: das System öffentlicher Einnahmen, bestehende Restriktionen durch Finanzverfassungsrecht und das Recht der EG, gesellschaftlich akeptierte Verteilungen von Rechten und Pflichten (auch: Abgabebelastungen), der bestehende Kapitalstock einer Volkswirtschaft und deren Einbindung in den internationalen Handel und Standortwettbewerb. Umweltpolitik kann aber auch nicht an den Restriktionen ihren Ausgangspunkt nehmen. Es bedarf normativer Orientierungslinien, an denen Abgabenkonzepte gemessen werden können. Die vorliegende Arbeit versucht beiden Ansprüchen gerecht zu werden, um die Möglichkeiten und Konsequenzen einer Umweltpolitik mit Abgaben praxisnah auszuloten.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Lenkungseffekte von Abgaben - Umweltabgaben und Ziele der Wirtschafts- und Finanzpolitik: Technischer Fortschritt und «qualitatives Wachstum»; Einkommensverteilung und Staatsfinanzierung - Umweltabgaben und Außenhandel - Rechtliche Probleme: Recht der EG und Finanzverfassungsrecht.

Produktinformationen

Titel: Probleme einer Umweltpolitik mit Abgaben
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631458341
ISBN: 978-3-631-45834-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 275g
Größe: H208mm x B152mm x T12mm
Jahr: 1993
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Finanzwissenschaftliche Schriften"